iPod Absturz nach Standby - noch jemand?

Diskutiere mit über: iPod Absturz nach Standby - noch jemand? im iPod Forum

  1. DudeEckes

    DudeEckes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2004
    Vorweg: Ich möchte mir einen Überblick verschaffen, ob das Problem bekannt ist und auch bei anderen auftritt. An Lösungmöglichkeiten habe ich neben Firmware Update und Downgrade, Neuencodierung der Lieder und Selbstdiagnose des iPods schon alles versucht.

    Problem:

    iPod 4G 20 GB, Firmware 3.1 und 3.0.1, AACs mit 96 kbps mono (iTunes 4.9 und Qt 6.5.2 und 7.0.1) mit einer Spielzeit von knapp unter bzw über einer Stunde.

    Wenn nach einer Zeit des Hörens der iPod auf Pause steht und dann in den Standby-Modus geht (bzw gehen möchte), läßt sich der iPod nur durch einen Reset wieder zum Leben erwecken.

    Dieses Verhalten hat er bis dato noch nie an den Tag gelegt (vielleicht ein Hänger pro 2 Monate, und ich nutze ihn intensiv), MP3 und Audible Dateien scheinen nicht betroffen zu sein.

    Ein kurzer Test mit einem iPod Mini 2G: dieser scheint mit den Files problemlos klarzukommen.

    Meine Frage:

    Hat bzw hatte jemand von euch schon genau dieses Problem? Oder davon gelesen? Oder einen weiteren Hinweis, der etwas exotischer ist (z.B. den iPod nur bei Vollmond gen Westen laden?)

    TIA
     
  2. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    16.05.2005
    Oh Gott, NIE bei Vollmond gen Westen!! Nie nie nie!°!
    ;)
    Sorry, mein iPod Mini ist schon der 2te, der erste war nämlich gleich mal kaputt, aber das "Verhalten" von Deinem iPod scheint mir extrem daneben zu sein... Leider weiß ich da auch keinen Rat... (Garantie?)
     
  3. DudeEckes

    DudeEckes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2004
    Nach einigem Suchen in den Weiten der Apple Forums scheint das Problem wohl hin und wieder aufzutauchen. Warum und weshalb? Das ist eine gute Frage.

    Seltsamerweise tritt das Absturzproblem dann oft nicht auf, wenn der iPod an der Steckdose hängt. Vielleicht doch irgendein Problem mit der internen Stromversorgung?

    Wie auch immer, das ganze liegt in den Händen des Apple Supports und ich hoffe nur, daß die Jungs dort etwas kompetenter handeln, als ich am Telefon den Eindruck hatte: Der Store kann mit mir nicht sprechen, weil es dafür die 0180er Nummer gibt. Wenigstens schien der Typ wirklich bemüht zu sein.

    Der 0180er Typ _will_ mit mir nicht sprechen, weil ich ja keinen Care-Vertrag habe.

    Mit Gravis etc. Leuten will _ich_ nicht sprechen, weil ich schließlich meinen iPod bei Apple gekauft habe, und dieser auch für den Support zuständig ist, auch wenn man das wohl nicht so recht glauben will. Also bleibt mir das Support-Form der Webseite, das meine Fehlerbeschreibung erstmal so stutzte, daß nicht mehr viel sinniges übrig blieb. Ich hoffe die haben ein paar iPod-Socken zum Polieren der Glaskugel übrig.

    Hab ich nun das Forum als Kummerkasten mißbraucht? Anscheinend.

    So glücklich bin ich mit dem Status quo nicht.
     
  4. DudeEckes

    DudeEckes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2004
    Und die unendliche Geschichte geht weiter ;)

    Am Freitag war bereits das Rückpäckchen da - ich natürlich nicht. Da das Kärtchen wohl mal wieder geklaut war, ruf ich bei UPS an: Oh je, meinte die Dame, der Zusteller hat jetzt vermerkt, daß das Paket beschädigt ist, und das geht zurück an Apple.

    Dumm gelaufen, na dann ruf ich mal eben bei der 0180er an, diesmal ein sehr freundlicher Typ, läßt sich alles genau erklären. Wir verbleiben, daß ich nochmals ein Retouren-Päckchen ordere.

    Kaum daß ich um 17 Uhr wieder zu Hause bin schellt die Türeglocke. Und man mag es kaum fassen: der UPS Mann steht vor der Türe. Sichtlich nervös, aber nicht unfreundlich.

    Ich weise ihn darauf hin, daß das Päckchen doch wieder auf dem Weg zu Apple sein sollte? Naja, es seien ihm Zweifel gekommen, weil das Päckchen leer und unverschlossen war. Aber vielleicht hätte das seine Richtigkeit? Ja hat es (steht ja auch drauf).

    Ich also nochmal die 0180er, anderer, wieder sehr freundlicher Typ. Ich erzähl die Geschichte nochmal, inklusive dem UPS Stunt. Er hält nochmal Rücksprache mit dem Kollegen. Sorry, keinesfalls den iPod reinpacken, der Vorgang ist storniert.

    *seufz* Fazit: Heute zweimal kompetente Supporter gehabt, UPS hat einen netten Bock geschossen. Tja, dann halt nächste Woche der nächste Versuch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod Absturz nach Forum Datum
Ipod Absturz iPod 08.03.2008
iPod classic Absturz in Adressdetails iPod 19.09.2007
iPod Absturz beim Verbinden mit iMac - warum? iPod 04.05.2007
Computer-Absturz nach Anschluss von iPod iPod 29.07.2005
absturz bei Übermittlung iTunes-ipod (nach 2-3 Liedern) iPod 18.07.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche