iPod 5G verbraucht angeblich zuviel Strom vom USB Anschluss

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Monosde, 05.02.2007.

  1. Monosde

    Monosde Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    Hallo, immer wenn ich meinen iPod 5G am Macbook oder am iMac anschliessen will kommt eine Warnung das ein USB Gerät zuviel Strom verbraucht und der HUB abgestellt wird.

    Woran kann das liegen und was kann ich tun um meinen iPod mal wieder zu laden und zu syncronisieren, denn das geht nun beides nicht mehr ?!?

    Hier nochmal die genaue Fehlermeldung:

    "Ein USB-Gerät verbraucht momentan zu viel Strom. Der Hub, an dem das Gerät angesteckt ist, wird deaktiviert"

    Dabei ist es egal ob ich den iPod direkt am Macbook/iMac anschliesse, oder an einem aktiven externen Hub, der iPod wird nicht erkannt, auch wenn er das einzige angeschlossene Gerät ist. :(
     
  2. Lukas the brain

    Lukas the brain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.358
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    10.06.2006
    Hast du den iPod direkt am Mac angeschlossen oder z.B: noch ne Tastatur dazwischen?????

    Wenn man z.B. seinen iPod an der Apple Tastatur anschließt kommt auhc immer so eine Fehlermeldung.
     
  3. Monosde

    Monosde Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    Nein er ist direkt am iMac bzw. am Macbook angeschlossen. Die Fehlermeldung kommt auch wenn es das einzige USB Gerät am Rechner ist.
     
  4. Lukas the brain

    Lukas the brain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.358
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    10.06.2006
    Das ist in der Tat serh merkwürdig.

    Unter iTunes wird er angezeit, obwohl die Fehlermeldung gekommen ist???
     
  5. Monosde

    Monosde Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    nein leider auch nicht. Er wird weder in iTunes, noch im Finder noch im Festplattendienstprogramm angezeigt.
    Andere Geräte funktionieren ohne Probleme, daher kann es nicht an den USB Anschlüssen liegen.
     
  6. Lukas the brain

    Lukas the brain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.358
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    10.06.2006
    Ich denke, dass es ein softwaretechnisches Problem ist.

    Versuch mal den iPod neu zu installieren:

    Von der Apple Side das akt. Update für deien iPod runterladen,
    iPod anschließen,
    doppel-klick auf das runtergeladenen Update. Dann wird er ganz neu installiert, du musst dann aber alles wieder neu draufspielen
     
  7. Monosde

    Monosde Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    das Problem ist ja leider das der iPod überhaupt nicht erkannt wird..., egal was ich mache und versuche. Ansonsten funktioniert der iPod ganz normal. Vielleicht sollte ich ihn mal unter Windows neu installieren, falls er dort funktioniert. Geht das mit Bootcamp?
     
  8. Monosde

    Monosde Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    So, der iPod wurde jetzt eingeschickt. Hatte ihn bei Gravis in München und die meinten das man da softwaretechnisch nichts mehr machen kann. Deren Techniker tippt auf einen defekten USB Controller.

    Da die Garantie aber schon abgelaufen ist konnten die nichts machen, gaben mir aber den Rat bei Apple anzurufen und eine Reparatur/Tausch auf Kulanz zu versuchen, da sie dieses Problem bisher noch nicht hatten und es ungewöhnlich ist.

    Gesagt getan, Apple wird ihn mir tauschen und das nach 1,5 Jahren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod verbraucht angeblich
  1. christianhens
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    223
  2. softdown3
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    141
  3. Freddy1
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    139
  4. Freddy1
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    215
  5. Musicdiver
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    227