iPhotoLibrary Struktur = Albenstruktur von iPhoto?

Diskutiere mit über: iPhotoLibrary Struktur = Albenstruktur von iPhoto? im Mac OS X Apps Forum

  1. mclane25

    mclane25 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2006
    Hi,

    gibt es eine Möglichkeit (in iPhoto '06 oder über Zusatzsoftware) die Struktur der Alben die ich mühsam angelegt habe, auf die Ablage der Daten (iPhotoLibrary) zu übernehmen.

    Also so, dass die in iPhoto angelegte Struktur von Alben und Ordnern in der iPhotoLibrary abgebildet wird.



    Bis jetzt herrscht ein ziemliches durcheinander in der Library. Seit iPhoto '06 gibt es ja nur noch einen Jahresordner. Gibt es Möglichkeiten, falls obiges nicht funktioniert die Library-Struktur Jahr -> Monat -> Tag aus iPhoto '05 zu erzeugen?

    Vielen Dank schonmal,

    McLane25
     
  2. hilikus

    hilikus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.170
    Zustimmungen:
    403
    Registriert seit:
    30.10.2006
    gute frage

    *dranhäng*
     
  3. spacemonkee

    spacemonkee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2006
    würde mich auch brennend interessieren

    hoffentlich kann jemand helfen. ich werd mit der unordnung noch blöd.

    zusatzfrage:
    nach welchen kriterien ornet/sortiert ihr eure fotos
     
  4. howx

    howx unregistriert

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    03.03.2006
    mein vorschlag:
    verwende(t) filme statt album zum verwalten! die werden nämlich automatisch in die ordnerstruktur übertragen (ähnlich wie bei itunes mit den interpreten)
    die alben kannst du dann anlegen wie du willst ;)
     
  5. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Das geht glaube ich nicht so ohne weiteres. Die Albenstruktur lässt sich ja auch nicht 1:1 in Ordner übertragen, da einzelne Bilder ja in beliebig vielen Alben auftauchen können, bzw. man Bilder auch nach bestimmten Kriterien in intelligenten Alben zusammenstellen kann. Das ist ja der eigentliche Vorteil der iPhoto Struktur, dass das ganze unabhängig von den Ordnern wird.
     
  6. starman

    starman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    21.09.2006
    Das mit der Organisation nach Filmen funktioniert ganz gut, entsprechend werden die Ordner in der IPhoto Libary angelegt. Man kann das auch nachträglich ändern oder umorganisieren.
    Die Alben kann man dann anlegen, wie man möchte. so hab ich z.B. die selben Fotos in mehreren Alben.
     
  7. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.12.2002
    Ich verstehe irgendwie die ganze Aufregung nicht. Ich nutze jetzt mit meinen ca. 5.500 Fotos iPhoto seit ungefähr 3 Jahren, und ich habe noch nie ein Foto auf Finder-Ebene gesucht, sondern die Suche immer aus iPhoto angestoßen. Da sind die Suchmöglichkeiten doch viel besser, und ich kann eine beliebige Auswahl/Zusammenstellung von Photos in einen Finder-Ordner ziehen, um die Fotos dann - wenn's denn sein muss - auch als Files zu haben. :kopfkratz:
     
  8. thoralf

    thoralf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.12.2005
    Ich auch. Neue Fotos werden gleich mit Keywords versehen und immer als Film direkt von der Karte importiert. Die Alben verwende ich nur noch, wenn ich Fotos für einen bestimmten Zweck neu gruppieren will - und da ist mir die Struktur auf der Platte egal.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche