iPhoto/switcher - Frust

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Lucas, 17.02.2005.

  1. Lucas

    Lucas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Hallöchen,

    ich will hier keine schlechte Stimmung verbreiten, aber entweder bin ich zu dumm für iPhoto oder die Software ist nicht ausgegoren. (neueste Version)

    1. Problem einige Programmpunkte z.b. Hilfe dauern ewig wenn man darauf klickt insgesamt sehr träger Eindruck
    2. Offensichtlich, kann ich die Photos in iPhoto nicht über den Finder finden, sondern nur über iPhoto. Ich würde aber grundsätzlich meine Bilder in den öffentlichen Ordner speichern, um von meinem Windowsrechner zugriff zu haben. Außerdem möchte ich , wenn ich Bilder zum belichten schicke, diese in verschiedene Ordner mit der richtigen Größe schieben, und dann brennen. Kann ich Bilder auch außerhalb von iPhoto brennen?

    Fragen über Fragen

    Hilfee!

    Lucas
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Na klar. Erstell im Finder einen Ordner und ziehe die Bilder aus iPhoto per Drag'n' Drop in diesen Ordner. Dann einfach mit Toast o.ä. brennen.

    ad
     
  3. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Klar kannst Du die Bilder auch "ausserhalb" brennen.
    Einfach per Drag&Drop ins Brennprogramm ziehen! :)

    Ich ziehe mir die Bilder in ein Grafikprogramm ändere
    z.B. die Größe und speichere sie neu ab. Dahin wo ich
    sie brauche.
     
  4. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Ad., weiso so umständlich? :eek:



    ;)
     
  5. herbit

    herbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Die Philosophie von iPhoto ist, dass Du dem Programm die Verwaltung der Bilder vollständig überlässt. Die Mac User nennen das auch "loslassen können" (lol). Wenn dir Dir das nicht gefällt, musst Du Dich nach anderen Programmen umsehen. Oft genannt wird z. B. iView.
     
  6. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    1. Die Hilfe Fuktion ist bei mir auch etwas träge - des halb verwende ich in den meisten Fällen pdf-Anleitungen in Vorschau.

    2. Der Finder sucht nur nach Titel, aber nicht nach Stichworten, die du in iPhoto vergeben hast - OS X Tiger (10.4) wird dem aber wahrscheinlich abhilfe bringen.

    3. Du könntest das iPhoto-Archiv in den öffentl. Ordner verlinken - dann hast du auch von Windoof zugriff

    4. Du kannst natürlich auch andere Brennprogramme nutzen ...
     
  7. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Sie sind per default in Deinem Bilder-Order in einem Unterverzeichnis namens "iPhoto Library", also "/Users/deinUserName/Pictures/iPhoto Library". Du kannst ihn bestimmt auch sharen, Mac OS spricht ja das Windows-Filesharing.
     
  8. grabm

    grabm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    oder du verschiebst den ordner iphoto library einfach in den öffentlich ordner und löschst ihn im deinem bilder ordner. bein nächste programmstart sagt iphot, dass es den library ordner nicht finden kann und bietet an, danach zu suchen. das machst du dann auch und wählst einfach den in den öffentlich ordner kopierten iphoto library ordner. schon ist alles gut :)
     
  9. derBernhard

    derBernhard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.11.2004
    du meinst damit, einen Alias auf den iPhoto Ordner erzeugen?
     
  10. Lucas

    Lucas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Danke für's Feedback werd ich mal probieren

    Hat eigentlich OSX kein Brennprogramm an Board?

    Lucas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen