iPhoto - Schriftarten und Bildauflösung für Fotobuch

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von fox78, 04.05.2005.

  1. fox78

    fox78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Hallo,
    ich bastel gerade an meinem ersten Fotobuch (die große Hardcover-Variante) und hab' da einige Fragen:

    Zum einen meine ich in einem anderen Fred (der inzwischen so umfangreich/unübersichtlich gweorden ist, daß ich darin nicht mehr fündig werde) gelesen zu haben, daß beim Drucken teilweise Schriften ausgetauscht werden?
    Welche Schriften kann ich denn verwenden ohne befürchten zu müssen, daß plötzlich andere im Buch auftauchen?

    Zum anderen würde mich interessieren, welche Mindestauflösung die Fotos haben sollten. Denn ich habe einige Fotos, die nicht unbedingt in ein 4:3 Format passen bzw. mit niedriger Aulösung gescannt wurden. Um außerdem noch etwas Platz zu sparen, will ich mehrere dieser Fotos in einen Foto-Platzhalter im Buch einfügen
    Deswegen habe ich mit Keynote Collagen erstellt, die zwar jetzt mehrere Fotos zusammenfassen und zusammen ein 4:3 Format haben, aber die Auflösung liegt nur bei 1024x768. Reicht das?

    Danke für Eure Antworten

    fox78
     
  2. fox78

    fox78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    MacUser seit:
    02.02.2004
    *hochschieb*

    Tummelt ihr Euch alle beim drüben beim Tiger, oder was ? ;)
     
  3. Aurel70

    Aurel70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    20.03.2004
    da ging ja gar nix mehr...

    Gleiches Thema mit iPhoto 6; paar Fragen:
    - ist es richtig, dass sie Auflösung im Print von 150 auf 300 erhöht wurde (stimmen die Werte?)
    - ich drucke gerne die gebundenen Bücher; welche Auflösung empfiehlt sich beim Fotografieren? Merke, dass meine bisherige Auflösung (1600x1200) in Zukunft ungenügend sein wird, wenn ein Foto ganzseitig gedruckt werden soll. Wieviel wäre richtig?
     
  4. Aurel70

    Aurel70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    20.03.2004
    einer eine idee? mit welcher auflösung soll ich die nächsten ferienfotos schiessen, wenn ich ein fotobuch daraus machen will??
     
  5. Marinus

    Marinus Banned

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2006
    Auflösung

    Hallo allerseits,

    nehmt einfach IMMER die beste Auflösung, die eure Kamera hergibt.

    Es heißt zwar immer man soll nicht immer auf die Auflösung, sondern auf die Optik schauen. Am besten ist natürlich viel Auflösung und viel Optik. 8M-Pixel sind heute schon gängig.

    Bedenkt bei der Auflösung auch, das ihr bei hohen Auflösungen auch noch die Möglichkeit habt, Ausschnitte zu wählen und sozusagen in das Bild zu zoomen, wenn euer Zoom nicht ausreicht.

    Das gezoomte Resultat sollte immer noch 300 DPI haben.

    Übrigens: 300 DPI heißen 300 Dots Pro Inch.
    Geläufiger wäre 120 DPC also ca. 120 Dots Pro Cm.

    Also bei einem 10cm breiten Bild sollte das Bild 1200 Pixel breit sein.

    Wenn ich mich da nicht verrechnet habe...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPhoto Schriftarten Bildauflösung
  1. cultvari
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    87
  2. heinetz
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    78
  3. corybori
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    91
  4. BlödeFrage
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    158
  5. Soniz4
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    107