iPhoto gedrehte Originale löschen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von barattolo, 19.07.2005.

  1. barattolo

    barattolo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.09.2003
    Hallo,

    wenn man ja in iPhoto ein Bild dreht, dann bleibt ja das Original-Bild (also ungedreht) im Ordner "Original" erhalten ... kann ich "diese" Originale, bedenkenlos löschen oder habe ich z. B. beim Drehen einen Qualitätsverlust der Bilder ... so ein "schräges" Original ist doch nix anderes als mein gedrehtes Bild, oder gibt es Anwendungen, an welche ich nicht denke, wo ich das Original dann doch gebrauchen könnte.

    Danke und ciao
    mario
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Versuch es mal mit iPhoto Diet:
    http://pages.cpsc.ucalgary.ca/~fuhrer/personal/freestuff/iphotodiet/

    Ich lösche die Originale damit von Zeit zu Zeit.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  3. barattolo

    barattolo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.09.2003
    danke ... iphoto-diet kenne ich ... um was es mir eigentlich ging war mehr, ob jemand einen Grund sieht, warum ich die gedrehten Bilder nicht löschen sollte ... und ob beim drehen immer ein Qualitätsverlust ist?

    grazie e ciao
    mario
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  4. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    05.12.2002
    Ich sichte die Bilder meist erst im Browser von GraficConverter, um dann die betreffenden Bilder mit GC (verlustfrei!) zu drehen. Dann entstehen in iPhoto erst gar keine Leichen dieser Art.
     
  5. OSX0410

    OSX0410 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.07.2002
    Ich gehe doch recht in der Annahme, dass folgendes NICHT passiert:
    Ich importiere 2 Fotos. Eines lasse ich völlig unbehandelt (es ist somit das Original), das andere drehe ich, so dass es hiervon zwei Versionen gibt: Das (nunmehr unnötige und ungedrehte) Original und das bearbeitete, nun nicht mehr Originale. Wenn ich jetzt ion dem iPhoto Diet sage: Lösche Originale, und es werden beide Originale gelöscht, dann müsste doch auch das ungedrehte Original gelöscht werden. Und das kann ja wohl nicht sein. Oder?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  6. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    05.12.2002
    Nein, IMHO löscht iPhoto Diet Originale natürlich nur dann, wenn es bearbeitete neue Versionen gibt. Wenn es andere Originale löschen würde, wäre es wohl als Schadprogramm in der Nähe eines Virus einzuordnen (ich weiß, technisch ist das natürlich falsch, aber dennoch...)
     
  7. OSX0410

    OSX0410 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.07.2002
    WAr irgendwie auch nicht anders zu erwarten. Aber so weit ich weiss, läuft iPhoto Diet noch nicht unter 10.4.5, oder?
     
  8. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Wem iPhotoBuddy zu unsicher ist, kann in der Foto Library auch per Finder nach den (diversen) Ordnern mit den Namen "Originals" suchen.
    Rate mal was da drinnen ist? :D
     
  9. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    05.12.2002
    In iPhoto ist es *niemals* eine gute Idee, auf Finder-Ebene nach Files zu suchen und die dann mit dem Finder zu löschen. Dadurch kommt iPhoto mit seiner eigenen Verwaltung durcheinander, was zu allen möglichen Effekten bis zu korrupten Bilddatenbanken führen kann. Und das willst Du nicht wirklich haben...
     
  10. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Habe das selbst schon gemacht. Vorher einfach mal eine Sicherheitskopie der Library anlegen die ggf. zurückgespielt werden kann und los gehts: Ordner suchen, Originale löschen und fertig. Alles was sich verändert ist das der Button "zurück zum Original" grau hinterlegt ist und keine Funktion mehr hat. Wie auch: ist ja kein Original mehr vorhanden.
    Anschliessend alle Funktionen in iPhoto überprüffen und feststellen: alles funktioniert. Später oder viel Später, je nach Wagemut, die Kopie der Library löschen. ;)

    Nachtrag: das einzigste Mal dass ich eine fehlerhafte Library hatte war nach einem massiven Einsatz von iPhotoBuddy die sich durch das ebenfalls vorhandene BackUp wieder Problemlos in den Originalzustand versetzen liess. ;)

    Edit: Ich rede vom 10.3.9 Panther.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen