iPhoto - Fragen über Fragen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von IntoXiquÉ, 09.06.2005.

  1. IntoXiquÉ

    IntoXiquÉ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.06.2005
    Hallo Zusammen,

    als erstes wollte ich erstmal Hallo sagen, bin neu hier! Hab seit Sonntag ein 12'' PB, bin vom PC auf den Mac umgestiegen. Erster Eindruck ist wirklich Spitze, Tiger ist m.E. um Welten besser als Windows, aber das ist ein anderes Thema ;)

    So, nachdem ich noch nicht so vertraut mit dem PB bin, kann es sein das es ganz simple und banale Fragen sind, also entschuldigt wenn es logisch ist, ich aber noch nicht check ;)

    Fragen:
    - Den Folder "Fotos Archiv (oder archivieren)" in dem die Unterordner "2005, 2004, ...) sind. Kann man diesen auch entfernen? Mich stört es das beim Öffnen von iPhoto ständig auf diesen Ordner steht.
    - Kann man Verzeichnisse/Alben mit einem Passwort schützen, damit die Pics nicht jeder sehen kann?
    - Hätte das Programm gerne so wie auf dem PC bei ACDSee, in dem ich Links Ordner und darunter die einzelnen Alben habe. Ist das empfehlenswert? Oder wie habt ihr das?
    - Würdet ihr mir ein anderes Programm empfehlen?

    So, dass sollte es erstmal gewesen sein :D
    Vielen Dank schon mal für die Beantwortung meiner Fragen,
    Gruss Tobias
     
  2. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    05.12.2002
    ... es gibt doch immer noch Leute, die weise Entscheidungen treffen. glückwunsch zum Mac!

    Du meinst wahrscheinlich die iPhoto Library (im Finder heißt sie so, innerhalb iPhoto heißt das Ding "Fotoarchiv". Da gab es schon mal Threads hier dazu, ich glaube, das geht nicht wirklich. Such mal nach Fotoarchiv oder Library...

    Ich glaube kaum. Was Du aber machen kannst (und das kann auch eine Lösung für das 2. Problem sein), ist, verschiedene Archive für unterschiedliche Gruppen von Zuschauern (warum auch immer) anlegen. Beim Start von iPhoto dann einfach die Wahl-/Alt-Taste gedrückt halten und das gewünschte Archiv auswählen. Auf diese Weise kannst Du auch ein frisches Archiv anlegen oder ein Archiv auswählen, das ggf. auf einer externen Platte liegt usw.

    Habe auch ein bißchen gebraucht, um die Logik zu checken. Es gibt Fotos, Alben, Ordner und intelligente Alben. Letztere sind für kompliziertere Suchen extrem praktisch. Das System ist so: Fotos schiebst Du in Alben, und die Alben organisierst Du in Ordnern. Du kannst keine (!) Fotos direkt in Ordnern ablegen. Mit diesem Ordnungsapparat plus der Vergabe von beliebigen Schlüsselwörtern für Bilder kommt man schon ziemlich weit.

    Noch ein wichtiger Tip (gerade für Ex-Windows-User oft wichtig): Niemals, wirklich *niemals* auf Finder-Ebene in der Ordner-Struktur von iPhoto (also unterhalb der 2004, 2005 etc.-Ordner) rumpfuschen, zumindest nicht schreibend, löschend oder sonstwie verändernd. Alle (!!) Operationen innerhalb von iPhoto machen, sonst vermurkst Du Dir Deine Library und erzeugst ggf. unglaubliches Chaos, dass kaum reparabel ist.

    Viel Spaß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPhoto Fragen über
  1. Daniela100
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    345
    Daniela100
    06.03.2016
  2. Cie
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    540
  3. Cédric
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    503
    Cédric
    14.06.2013
  4. Tisy1985
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    548
    GenesisBiker
    04.10.2012
  5. nightmare
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.208
    nightmare
    25.09.2011