iPhoto 6, Photoshop Elements und RAW

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von VicDorn, 03.01.2007.

  1. VicDorn

    VicDorn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2004
    Hallo zusammen,

    durch Anschaffung einer DSLR ergibt sich für mich nun die Möglichkeit, die Bilder auch als RAW zu knipsen, was dann aber natürlich eine Nachbearbeitung erfordert.

    Bei der Kamera habe ich nun eingestellt, dass diese gleichzeitig RAW und JPEG abspeichert. Wenn ich die Bilder mit iPhoto von der Kamera lade, taucht dann jedes Bild einmal als RAW und einmal als JPEG auf.

    Das Problem ist nun: iPhoto scheint ja keinen manuellen Weißabgleich zu beherrschen, daher öffne ich das RAW-Bild über "externen Editor" in PSE 3 und kann dort das Bild bearbeiten. Leider kann ich das Ergebnis der Bearbeitung nicht wieder direkt in iPhoto speichern, da beim Speichern aus PSE eine neue Datei erstellt wird.

    Ich finde es aber etwas aufwändig, bearbeitete Bilder jedes Mal manuell wieder in iPhoto importieren zu müssen. Gibt es hier eine elegantere Möglichkeit, das zu handhaben? Oder gibt es in iPhoto doch irgendwo eine Weißabgleichs-Funktion?

    Anschaffung von Aperture scheidet aus Kostengründen und Systemgründen (G4 PowerBook 1,5 GHz) wohl aus.

    Danke schonmal und Gruß,

    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen