iPhoto 6 lässt sich nicht ehr starten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von upedro, 09.04.2006.

  1. upedro

    upedro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.04.2006
    Wenn ich iPhoto starten möchte kommt mein MAC gerade zum Bild "Fotos laden" nachher: "iPhoto wurde unerwartet beendet...."

    pList, Library usw. löschen nütz alles nichts. Ich habe aber herausgefunden, dass wenn ich die Datei <Library6.iPhoto> aus der iPhoto Library entferne, iPhoto startet aber halt eben leider ohne Fotos. Ich habe echt keine Luste alle meine Alben und Filme neu einzugeben. Hat mir jemand vielleicht einen Tip?
     
  2. simusch

    simusch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    186
    MacUser seit:
    27.09.2004
    lass dir mal die Library neu anlegen:

    Apfel & Alt und iPhoto starten...
     
  3. upedro

    upedro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.04.2006
    Hab ich auch schon versucht. Stürzt ab, bevor er richtig begonnen hat.
     
  4. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Willkommen im Forum.

    Schiebe die Datei "com.apple.iPhoto.plist" auf den Schreibtisch und Starte iPhoto.

    trinix
     
Die Seite wird geladen...