iPhone in Amerika kaufen - macht das Sinn?

Diskutiere mit über: iPhone in Amerika kaufen - macht das Sinn? im iPhone Forum

  1. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Da ich von Oktober 07 bis Januar 08 4 Monate in Amerika (San Francisco) verbringen werde (Praktikum Goethe Institut) hab ich mir überlegt, ob ich nicht die Gelegenheit nutzen sollte mir gleich dort vor Ort das iPhone zu kaufen.

    Nun stellt sich mir natürlich die Frage, ob das überhaupt Sinn macht?!?

    Günstiger sollte es ja dank Dollarkurs sein.
    Nur, es wird ja wohl nur mit Vertrag verkauft werden? Insofern frage ich mich, ob es in den USA Verträge mit kurzer Laufzeit gibt?
    Außerdem, kann ich dann, wenn ich wieder in Deutschland bin, einfach meine Simkarte von meinem hiesigen Netzanbieter (bei mir ePlus) reinstecken und dann das iPhone ohne Probleme hier nutzen?

    Ist halt verlockend, das ganze. San Francisco hat ja noch so einen schönen Apple Store und wenn ich dann da im Oktober reinschlendere und das Teil liegt dort aus, da kann man schon schwach werden ;)

    Vielleicht weißt ja hier jemand mehr als ich.
    Danke für jeden Tipp!

    zeitlos
     
  2. Furcas

    Furcas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    99
    Registriert seit:
    17.06.2004
    das macht keinen Sinn.
    Das iPhone gibt es nur mit einem Vertrag.
     
  3. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Und da ist mit Sicherheit ein Cingular Simlock drauf, d.h. Du kannst es nicht mit einer anderen Karte nutzen.

    Alex
     
  4. MacNoobi

    MacNoobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.08.2006
    Ja ja, so is das mit dem iPhone... warten warten warten is angesagt!
     
  5. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Im übrigen: Das ist ja schön!

    Alex
     
  6. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Die Überlegung hatte ich auch schon da meine Frau im Monat ca. 10 Tage in den Staaten ist und ich es mir so leicht besorgen könnte. Bis dato habe ich von jeder Seite gehört das es keinen Sinn macht (Vetragsbindung, simlock etc.).
     
  7. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Naja, wenn sie jeden Monat 10 Tage in den Staaten ist, dann ist ein US Mobilfunkvertrag vielleicht sinnvoll ;)

    Für mich lohnt sich nur eine Pre-Paid Karte, aber die lohnt sich auch ordentlich.

    Alex
     
  8. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Klar, für sie schon, aber für mich ... :(
     
  9. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Für Dich auch. Eine US Nummer anzurufen kostet mit der richten Vor-Vorwahl weniger als ein Ferngespräch in Deutschland.

    Alex
     
  10. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Danke für die Antworten!
    Na dann werde ich in den USA wohl doch mit meinem SE durchkommen müssen. Obwohl diese Google Maps sicher von Vorteil gewesen wären in einer unbekannten Stadt ;)

    zeitlos
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPhone Amerika kaufen Forum Datum
iPhone 6 Tonwiedergabe nur mit Kopfhörer iPhone Gestern um 12:55 Uhr
Iphone 4s erkennt simkarte nicht iPhone Gestern um 11:09 Uhr
iPhone 3G in Amerika kaufen iPhone 08.08.2008
Iphone in amerika! iPhone 06.10.2007
iPhone JETZT in Amerika kaufen? iPhone 05.10.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche