IPhone 4

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von qwertzy, 18.09.2013.

  1. qwertzy

    qwertzy Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    03.07.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vieleicht ist das Problem ja bekannt und einer kennt ne Lösung!

    Also, der Ton fällt immer wieder aus. Mal isser da, dann beim nächsten mal wieder weg.
    Klingelton ist immer da. Aber die Tastentöne und wenn man z.b. nen Video auf Youtube guckt sind weg.

    Wenn ich 2x schnell auf Home taste drücke und dann 2x nach links ziehe, kommt ja son Lautstärke balken. Und da ist eben der Lautstärkebalken immer weg.

    Bitte um Hilfe.

    LG
     
  2. MTROmusic

    MTROmusic MU Mitglied

    Registriert seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Elektronik Ingenieur
    Für den Fall dass du auch das Problem hast, dass die Lautstärkeanzeige ebenfalls nichts anzeigt (diese Pünktchen sind nicht da wenn man lauter oder leiser macht), kann ich dir sagen, dass es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit am Dockconnector liegt. Wenn du noch Garantie hast, lass es tauschen. Wenn nicht, dann kauf dir für 10 euro einen Dockconnector und baue diesen mit Hilfe von Youtube ein. Das dauert nicht länger als eine halbe Stunde, du musst weder löten noch ist es großartig kompliziert. Ich spreche aus eigener Erfahrung und habe das bereits mehrfach im Netz gelesen.
     
  3. qwertzy

    qwertzy Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    03.07.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Antwort. ^^
    Garantie ist genau seit einem Monat um. War heut deswegen im T-Mobile Shop. Son Mist.
    Was mich da auch am meisten aufregt. Die verkaufen nen Vertrag für 2 Jahre, mit nem Handy das nur 1 Jahr Garantie hat. Blöde!!
    Kannst du mir bitte auch ne Page geben, wo ich son Dockconnector kaufen kann?
     
  4. MTROmusic

    MTROmusic MU Mitglied

    Registriert seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Elektronik Ingenieur
    Schau mal bei ebay, da wimmelt es vor Ersatzteilen. Die prangern die zwar alle als original an, da würde ich aber nix drum geben ;) Am besten grenzt du die Suche auf einen Bereich in deiner Nähe ein, dann kannst du es direkt abholen und dir noch das nötige Werkzeug mitnehmen für ein paar Euro.
     
  5. qwertzy

    qwertzy Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    03.07.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
  6. sutz2001

    sutz2001 MU Mitglied

    Registriert seit:
    28.02.2005
    Beiträge:
    2.403
    Zustimmungen:
    182
  7. qwertzy

    qwertzy Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    03.07.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich weiss. 4 oder 4s.
    da dachte, ist das gleiche.
    hab auch nen 4s.
     
  8. MTROmusic

    MTROmusic MU Mitglied

    Registriert seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Elektronik Ingenieur
    Kleiner Tipp noch: sei vorsichtig und nimm dir die nötige Zeit. Dann ist alles kein Problem. Viel Erfolg und berichte wie es gelaufen ist
     
  9. qwertzy

    qwertzy Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    03.07.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    war woll nicht vorsichtig genug. hab auch son sch... werkzeug. jedenfalls ist bei einer schraube der kopf gerissen.
    jetzt ist die schraube ohne kopf, also hat keine zacken fürn schraubenzieher. mit ner zange die schraube rausdrehen geht nicht nicht - schon versucht.
    hat einer vorschläge?
     
  10. MTROmusic

    MTROmusic MU Mitglied

    Registriert seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Elektronik Ingenieur
    Uff...wie hast du das denn geschafft?! Rundgedrehte oder auf ähnliche Weise defekte Schraube bohrt man normalerweise auf, aber das geht hier definitiv nicht!
    Welche Schraube ist es denn? Man könnte versuchen vorsichtig mit einem noch kleineren Schraubenzieher die Schraube so zu kanten, dass sie rausgedreht werden kann (die sitzen recht locker, weshalb mich auch das Abbrechen des Schraubenkopfes wundert).

    Da ist jetzt eben ein bisschen Kreativität gefragt, DIE Lösung gibts wahrscheinlich nicht, erst recht nicht aus der Ferne.

    Edit: guckt denn ein Teil der Schraube aus dem Bauteil raus? Falls ja könntest du vorsichtig (und diesmal meine ich mit ÄUßERSTER Vorsicht!!!!!!!!) versuchen, einen kleinen Schlitz hinein zu pfeilen und die Schraube dann rauszudrehen.