IP Infos nach "Hause" schicken

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Luenx, 27.01.2006.

  1. Luenx

    Luenx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Hallo,

    auf mactechnews.de gibt es grad einen Bericht (http://www.mactechnews.de/index.php?id=12241) darüber, dass einer IT-Firma das Powerbook gestohlen worden ist und sie aber die IP des "neuen" Benutzers, der dummerweise die EMails des Bestohlenen abgerufenen hat, die Möglichkeit haben herauszufinden wer der Nutzer der IP war.

    Ich habe mal gehört, dass es irgendeine Software für den Mac gibt, die automatisch beim Einwählen die IP irgendwo hinschickt oder loggt.

    Also ähnlich dem Abgleich mit z.B. dyndns.org, nur das diese Software eigens dafür geschrieben worden ist, dass im Falle eines Diebstahls die IP nachvollzogen werden kann, vorausgesetzt der Dieb nutzt das vom eigentlichen Besitzer installierte System.

    MfG
    Luenx
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Hier ist so ein Tool:
    defekter Link entfernt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen