IP-change

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von moone, 24.12.2005.

  1. moone

    moone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.12.2003
    gibt es ein programm/software, mit dem ich meine ip verändern kann ohne grosse systemeingriffe vorzunehmen ?
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Über die Systemeinstellungen->Netzwerk (GUI-Weg) oder mit dem Befehl ifconfig (Shell-Weg).

    Du brauchst keine extra Software.
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ja, "Systemeinstellungen > Netzwerk"
    Schnittstelle Doppelklicken > TCP/IP auswählen.
     
  4. moone

    moone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.12.2003
    mein provider gab mir halt eine ip damit ich ins netz kann

    bleibt die unberührt ?

    ich verdammter noob zum thema =)

    macht mich unsicher ...

    ich will dem web einfach "vorgaukeln", dass da keine oder dauernd eine andere ip/ips ist :D

    eine hab ich ja vom provider, die andere ist die hardware-ip, sehe ich das richtig ?
     
  5. garraty47

    garraty47 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.11.2004
    die ip vom provider kannst du net ändern, keine chance.
    nur die ip fürs interne netzwerk
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Die IP von deinem Provider solltest du nicht ändern, da sonst dein Internetzugang nicht funktioniert.

    Sei doch froh, wenn du eine feste IP bekommen hast! ;-)

    Wenn du aber z.B. Anonym surfen willst, mußt du eine Proxy Farm benutzen, wie z.B. JAP.
     
  7. moone

    moone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.12.2003
    sagt mir, wenn ich dumme fragen stelle

    die vom provider ist eine feste wegen dem dsl-modem

    ab dem provider ändert sie sich aber, wenn ich das modem ein paar minuten ausschalte

    übermittelt wird dann die dynamische ip und eben meine interne hardwaretechnische, und die würde ich gerne ändern ohne dass ich probleme mit dem internetzugang bekomme

    eigentlich könnt ich ja den providerservice anrufen und da auch mal nachhaken wie das genau ist

    danke, ich melde mich wieder

    falls euch nochwas einfällt schreibt es mir :D

    ein schönes fest und danke

    moone
     
  8. Time4more

    Time4more unregistriert

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    18.08.2005
    nur weil Du ein DSl Moden hast benötigst Du keine feste IP
    Ich gehe sogar davon aus das du keine feste IP bekommen hast ( es sein denn Du nutzt einen "Business" DSL Zugang )

    Die Lease sollte höher sein ( welchen "Provider" nutzt Du ?"
    Das Du eine neue IP erhältst ist normal

    hmm,
    Du solltest die einschlägigen Einsteiger DSL FAQs lesen.

    Provider IP und interne IP haben in der Regel nicht mit einanders zu tuen.

    Dein Router erhält eine IP von deinem Provider sobald du dich mit Nutzerkennung und Passwort einloggst. Damit ist dein DSL Moden "im Internet"

    Falls Du jetzt einen Router nutzt hast Du hier in der Regel eine private IP Range vergeben die deinen Clients ( dem Mac ) per DHCP zugewiesen wird. Der Router wird bei einem Zugriff des Mac in das Internet per NAT die IP umsetzen so das die IP Pakete "wissen wo sie hin sollen".

    Eine wirklich Gute Einführung ist mal vom WDR erstellt worden.
    Schau mal unter: [DLMURL]http://www.wdrmaus.de/sachgeschichten/internet/[/DLMURL]

    Ich mache keinen Witz, hier wird so ein Zugriff gut beschrieben

    Gruß
    Patrick

    Download : [DLMURL]http://www.wdrmaus.de/service/download/?lang=de[/DLMURL]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  9. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Das ist höchst selten, daß sowas gemacht wird im Endbenutzerbereich, idR wird über PPPoE eine dynamische vergeben.

    Das ist dann wohl eher dein Router und nicht dein Modem. Im internen Netz hast du wohl dhcp aktiviert? Das Modem selber ist ja nur ein Medienkonverter.

    Hä? was für eine interne, hardwaretechnische?
    Falls du dhcp benutzt, dann kannst du im dhcp Server des Routers die MAC Adresse deines Mac eintragen, damit du immer die gleiche IP bekommst.
    Oder du verwendest intern statische IPs.