Iomega Network HD läuft nicht

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von umaro@web.de, 09.12.2005.

  1. umaro@web.de

    umaro@web.de Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hallo,
    Ich habe eine Iomega Network HD gekauft. Leider wird sie nicht erkannt. Sie hängt mit meinen Macs (Panther und Tiger) an einem Switch. Iomega liefert das "Discovery Tool" mit. Das soll die Platte im Netz erkennen. Weder der Panther-Mac noch der Tiger-Mac tun das.
    Hat jemand Erfahrungen damit?
    Viele Grüße,
    Uli
     
  2. mhmedia

    mhmedia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Ich habe eine LACIE Ethermet-Disk und keine Probleme damit gehabt. Kannst Du denn mit dem Browser die Platte erreichen? Ich meine per IP? 192.168.1.1 oder 0?
     
  3. umaro@web.de

    umaro@web.de Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Nein, leider läßt sie sich auch so nicht ansprechen.
     
  4. Jetprovost

    Jetprovost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Ich habe auch seit ca. einer Woche ein StorCenter von Iomega, das zwar anstandslos mit dem Discovery-Tool erkannt wird, aber SEHR mässige Datentransferraten liefert (habe dazu einen eigenen Thread eröffnet). Hast Du die Platte "neu" angeschlossen oder lief sie vorher womöglich schon mit eigener IP-Adresse? Ein Reset auf Werkseinstellungen könnte da helfen. Im Router solltest Du ausserdem nachsehen können, welche MAC-Adressen connected sind. (Wenn Du die MAC-Adresse der Platte nicht kennst, kannst Du zumindest über die Anzahl der angeschlossenen Geräte Rückschluß darüber bekommen, ob sie sich im Netzwerk befindet oder womöglich defekt ist).

    Wenn sie denn läuft, würde ich mich für Durchsatzraten interessieren!

    Gruß,
    Jetprovost
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen