Internetverbindung (DSL) über Firewire G4 zu Powerbook

Diskutiere mit über: Internetverbindung (DSL) über Firewire G4 zu Powerbook im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. merovinger

    merovinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2004
    Hallo,

    habe folgendes Problem (obwohl ich Mir sagen lassen habe, das es
    ganz einfach sei):

    Mein G4/400 MHz habe ich per Ethernet ans Netz (DSL Internetverbindung)
    angeschlossen, möchte nun über Firewire auch ein Powerbook G4/550
    anschliessen, um damit das Internet nutzen zu können.

    Meine Frage ist nun, wie bewerkstellige Ich dieses nun, was ist nun im
    einzelnen zu tuen?

    Zusammenfassung:
    - Verbindung von 2 Macs über Firewire (zur Internetnutzung)
    - Powerbook G4/550 auf PowerMac G4/400
    - Beide Rechner laufen unter OS X 10.3.9

    Vielen Dank schon einmal im Vorraus für eure Hilfe.
     
  2. Apfel-Genießer

    Apfel-Genießer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    01.06.2004
    -->systemeinstellungen
    -->Sharing
    -->Internet
    -->Verbindung gemeinsam nutzen: Ethernet
    -->mit Computer die folgendes verwenden: Firewire
    -->Start

    Soweit mal für dein G4/400er

    So nun das PB:
    -->Systemeinstellungen
    -->Netzwerk
    -->Zeigen
    -->Netzwerkkonfiguration
    -->fals bei dir auch nicht FW drin steht einfach neu und dan FW nehmen..
    -->dann bei zeigen das auswählen..
    -->dann bei auswählen das (erstellte) FW Profil aussuchen..
    -->dann die gleichen Inet einstellungen wie vom PM nehmen.. (bei DHCP automatisch;) )

    -->und dann auf jetzt aktivieren und dann sollts klappen... (hoff ich;)
    mfg A.-G.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2005
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Firewirekabel zwischen beiden, in der Netzwerkumgebung bei dem 2. Rechner (ohne DSL) einfach eine neue Umgebung anlegen, wobei du als Netzwerkdevice die FW-Schnittstelle nimmst. Eine manuelle IP vergeben (z. B. 192.168.0.2), als Gateway/Router trägst du 192.168.0.1 ein. Sichern.

    Auf dem Rechner, wo das DSL-Modem dranhängt, aktivierst du zus. zu der PPPoE-Einstellung die FW-Schnittstelle mit der IP 192.168.0.1.

    Dann noch unter Sharing das Internetsharing aktivieren, dann sollte das alles funktionieren.

    MfG

    MrFX
     
  4. merovinger

    merovinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2004
    Anleitung ausgeführt, aber keine Verbindung

    Hallo nochmal,

    ich habe nun alles so ausgeführt wie man es Mir vorgeschlagen hatte
    (mit automatischer DHCP, sowie manueller), ich bekomme allerdings
    keine Verbindung zustande.

    Der PowerMac hat natürlich eine Verbindung via Ethernet und kann
    problemlos ins Internet.
    Das Powerbook versucht eine Verbindung (per Browser aufzubauen),
    nach einiger Zeit bricht dieser ab und gibt die Meldung; "Kann die
    Seite nicht aufrufen".

    Der PowerMac zeigt im "Netzwerkstatus"
    - "Firewire ist zur Zeit aktiviert und hat die IP-Adresse 192.168.2.10."

    Das PowerBook zeigt im "Netzwerkstatus"
    - "Firewire ist zur Zeit aktiviert und hat die IP-Adresse 192.168.2.13.
    Es besteht eine Verbindung zum Internet via Firewire"

    - Beide leuchten auch Grün auf, es besteht zwar eine Verbindung
    zwischen den Rechnern, aber irgend etwas läuft noch nicht rund.

    Fragen:

    1. Habe ich irgendwo einen Fehler gemacht, das keine Verbindung
    zustande kommt?

    2. Im Rechner ist noch eine Festplatte per IDE angeschlossen, kann
    Mir aber nicht vorstellen das diese, die Verbindung blockt, am FireWire
    Steckplatz hängt auch nur das Kabel zur Verbindung (kein externes
    FireWire Gerät angeschlossen), kann aber vielleicht doch eine Hardware
    das ganze aus dem Ruder laufen lassen?

    -----------------------------------------------------------------------------

    Hier die genauen Daten die auf beiden Rechner zu sehen sind.
    G4/400 :

    Netzwerk (Systemeinstellungen) :

    Ethernet hat folgende Verbindungsdaten:
    - IP Adresse: 192.168.0.100
    - Teilnetzmaske: 255.255.255.0
    - Router: 192.168.0.1

    Firewire hat folgende Verbindungsdaten:
    - IP Adresse: 192.168.2.10
    - Teilnetzmaske: 255.255.255.0
    - Router: 192.168.2.1

    Sharing (Systemeinstellungen) :
    -> Internet
    -> Internet Sharing ist aktiviert
    -> Verbindung gemeinsam nutzen : Ethernet (integriert)
    -> Mit Computern die folgendes verwenden : FireWire (integriert)


    Powerbook :

    Netzwerk (Systemeinstellungen) :

    Firewire hat folgende Verbindungsdaten:
    - IP Adresse: 192.168.2.13
    - Teilnetzmaske: 255.255.255.0
    - Router: 192.168.2.1

    Sharing (Systemeinstellungen) :
    -> Internet
    -> Internet Sharing ist aktiviert
    -> Verbindung gemeinsam nutzen : FireWire (integriert)
    -> Mit Computern die folgendes verwenden : FireWire (integriert)

    ---------------------------------------------------------------------------------

    Vielen Dank für eure Hilfe und Bemühungen im Vorraus.
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    DNS-Server sind eingetragen?

    MfG
    MrFX
     
  6. merovinger

    merovinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2004
    DNS Server?

    Ein DNS Server habe ich nicht eingerichet.

    1.Ich bin bei Alice (ehemals hansenet.de) wie finde Ich
    den die DNS Konfiguration meines Providers herraus?
    Kann ich die irgendwo nachlesen oder mittels eines
    Programmes herraus finden?

    2.Wenn ich die DNS Konfiguration habe, setze ich diese
    nur in das Feld "DNS Server"? - Oder spielt auch das
    Feld "Domain-Namen" und "IPv6-Adresse" eine Rolle?

    3.Trage ich bei beiden Rechnern den "DNS Server" ein
    oder nur bei einem?

    Vielen Dank für die Hilfe und speziell an MrFX ;)
     
  7. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Also rein theoretisch müßten die DNS-Einträge ja auf dem PowerMac angezeigt werden, mit dem du die DSL-Verbindung aufbaust... guck dort mal in die Netzwerkeinstellungen bei PPPoE, ob die da eingetragen sind.

    Ansonsten könntest du auch mal probieren, dem Powerbook als DNS-Server die IP vom PowerMac anzugeben (also wie die Router-IP), wenn das nicht geht, probier mal folgende:

    213.191.74.11 und 213.191.74.12 (am besten beide reinschreiben)

    Alles andere (Domains und IPv6) brauchste nicht einstellen.

    MfG
    MrFX
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2005
  8. Also bei mir läuft das einwandfrei.
    Du musst aber darauf achten das du bei Ethernet nicht den gleichen Adressraum benutzt wie bei FireWire.
    Und Interent Sharing muss nur am Computer angestellt werden wo auch die Internetverbindung zu stande kommt.


    Am PowerMac:
    - Sharing Verbindung gemeinsam nutzen auf die wo PPPoE läuft
    - Computer die folgendes verwenden auf FireWire

    Dann bei Netzwerk, FireWire, die IP's einstellen:
    IP-Adresse 192.168.2.1
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Gatewaye: keine

    beim PowerBook:

    IP: 192.168.2.2
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Gatewaye: 192.168.2.1
    und möglicher weise bei DNS auch: 192.168.2.1

    danach alle Einstellung übernehmen und evtl. nochmal neustarten.
    Wenns immer noch probleme gibt dann kannst du ja auch mal bei Netzwerk-Konfigurationen die FireWire Verbindung ganz nach oben ziehen.
     
  9. merovinger

    merovinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2004
    Werde Ich ausprobieren!

    Erst einmal Danke für deine (MrFX) zügige Antwort.

    Werde es heute Abend ausprobieren. Eine Frage hätte
    ich allerdings noch und zwar trage ich die Nr. bei beiden
    Rechnern ein oder nur bei einem?

    "Also rein theoretisch müßten die DNS-Einträge ja auf dem PowerMac angezeigt werden, mit dem du die DSL-Verbindung aufbaust... guck dort mal in die Netzwerkeinstellungen bei PPPoE, ob die da eingetragen sind."

    In den "Netzwerkeinstellungen bei PPPoE" habe ich leider keine Nr. stehen.

    Werde Mich nochmal melden und den Stand der Dinge durchgeben.

    Gruß aus Hamburg :))
     
  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Nur auf dem PB, der PM geht ja anscheinend und er bezieht ja die DNS-Server vom Provider.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Internetverbindung (DSL) über Forum Datum
Internetverbindung an zweites Netzwerk in ein anderes Gebäude weitergeben. Per Richtfunk? Ideen? Internet- und Netzwerk-Hardware 03.03.2016
Teledat 301 + Airport Extreme + T-DSL extrem langsame Internetverbindung Internet- und Netzwerk-Hardware 25.12.2011
DSL 3000 mit einem Downstream von 269 kbit/s Internet- und Netzwerk-Hardware 07.09.2011
AirPort Express & DSL-Modem Netcologne unter Leopard keine Internetverbindung mehr Internet- und Netzwerk-Hardware 28.12.2007
DSL router/OS X/XP-keine Internetverbindung Internet- und Netzwerk-Hardware 04.07.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche