Internetverbindung besteht aber Browser öffnet keine Seite

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von unsolved, 28.08.2005.

  1. unsolved

    unsolved Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.05.2005
    Hallo zusammen.

    Ich habe eben schon mal hier im Forum nach einem passendem Thema gesucht, aber bisher nichts gefunden. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Folgendes Problem:

    Ich hab ein iBook (älteres Model) und bin gerade bei meinem Freund und will hier ins Internet. Habe also mein Kabel in den Router (Siemens Gigaset SE151). Den gleichen Router habe ich auch bei mir Zuhause. Mein Rechner konnte auch eine Verbindung herstellen. Das Programm Mail funktioniert auch, aber nur bestimmte Inernetadressen wie z.B Google. Ich kann suchen und er findet Seiten. Aber wenn ich andere Seiten öffnen will, dann sagt Safari ständig, dass er die Seite nicht finden konnte.
    Wir haben jetzt schon bei den Routereinstellungen geschaut und mein Rechner ist dort nicht aufgeführt. Das Kabel ist auch in Ordnung, weil es ja bei mir Zuhause funktioniert.
    In einem Beitrag habe ich gelesen, dass man die IP-Adresse pingen soll um zu sehen, ob der Router mir wirklich eine Adresse zugewiesen hat. Und das hat er weil er mir dann auch was anzeigt, Millisekunden und sowas.

    Wo ist denn jetzt das Problem, dass ich nicht richtig ins Netz kann, sondern nur bestimmte Seiten öffnen kann und sonst nichts?
    Langsam bin ich wirklich am verzweifeln.
    Hat jemand eine Idee was ich tun kann?

    Vielen lieben Dank schon mal!
     
  2. Adrenalinpur

    Adrenalinpur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2004
    hmmmmmm welche Seiten findet das IBook z.b. nicht?
    sicher daß die gefundenen Seiten nicht nur im Cache sind?
    ist das eine ältere Safari-Version?
    welche Netzwerkeinstellungen hast du denn?
     
  3. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.09.2004
    Hi,

    Hatte mit einem SE515 ein ähnliches Problem und das lag im zurückliegenden Fall daran, das der 515 dem Book weder den DNS-Server mitgeteilt noch ausgehende DNS-Anfragen beantwortet hat, obwohl alles so eingestellt war. Schreib mal wer Dein Provider ist. Falls es die Telekom/T-DSL ist, probier mal folgendes:

    1.) Schliess Dein Book per Ethernet-Kabel an den Router an.
    2.) Gehe "Systemeinstellungen"->"Netzwerk"->Option "Ethernet (integriert)"->"TCP/IP".
    2.1) Wenn dort bei "IPv4 konfigurieren" "DHCP" steht: Notiere IP-Adresse und "Teilnetzmaske" wähle anstatt "DHCP" "Manuell"
    3.) Trage IP und Teilnetzmaske ein. Bei "Router" trage "192.168.1.1" ein (IP Deines SIEMENS).
    4.) Für "DNS-Server" trage "217.237.150.97" und "217.237.150.225" ein.
    5.) Klicke "Jetzt anwenden" und probier` zu surfen.
     
  4. unsolved

    unsolved Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.05.2005
    also .. mein Verdacht ist ja, dass ich nur die Seiten aufrufen kann, die er über sein Notebook geöffnet hat. Aber eigentlich ist das ja Schwachsinn. Oder?
    Öffnen kann ich z.B. Google, Shesaiddestroy. Aber wenn ich z.B. Seiten aus meiner Bookmarkliste oder eben andere Seiten öffnen will, dann öffnet er sie nicht.
    ICQ beispielsweise funktioniert auch.

    Meine Safari Version ist die 1.3

    Und meine Netzwerkeinstellungen hab ich so gelassen. Also Umgebung ist auf Router und Ethernet hab ich ausgewählt. Wenn ich sie auf "Automatisch" stelle, dann funktioniert nix mehr. Und wenn ich mich bei Freunden an den Router einklinke lasse ich die Einstellungen auch immer so wie sie sind und es funktioniert. Nur hier einfach nicht und ich weiß einfach nicht warum.
    Den Cache habe ich schon mal geleert, weil das auch mein Gedanke war.

    Der Anbieter hier ist Freenet. Soll ich den Tip hier trotzdem mal versuchen oder hat jemand noch andere Ideen?

    Danke schon mal für Eure Hilfe!
     
  5. unsolved

    unsolved Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.05.2005
    Ich habe das eben mit den oben aufgeführten Einstellungen versucht und es ändert nichts. Ich kann noch immer nicht alle Seiten öffnen ..

    Es muss doch ne Lösung für das Problem geben ..
     
  6. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.09.2004
    Klar, sind ja auch die DNSse der Telekom. Für freenet: Ersetze die IPs aus Punkt 4 durch "62.104.191.241".
     
  7. unsolved

    unsolved Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.05.2005
    UNGLAUBLICH!
    es funktioniert! :)

    danke, danke danke!
     
  8. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.09.2004
    Eine befriedigende Lösung ist das allerdings nicht. Freenet kann jederzeit die IP des DNS ändern und dann müsstest Du die neue IP in Erfahrung bringen und manuell eintragen. Ein ordentlich funktionierender Router sollte dem Rechner IP, Gateway und DNSse automatisch mitteilen. Vielleicht in einer freien Minute mal das SIEMENS-Handbuch studieren und versuchen, das hinzubiegen...
     
  9. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Anderer Tip: Alle Router, die ich bisher in den Fingern hatte, funktionieren selbst als Pseudo-DNS. Wenn man also die IP des Routers für den DNS in den Netzwerkeinstellungen eingibt, "reicht" er DNS-Anfragen einfach an den aktuellen DNS weiter.

    Snoop
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen