internetfreigabe

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von ms510, 18.10.2005.

  1. ms510

    ms510 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.10.2003
    hi kleines problem hier.

    Powerbook ist über wlan+vpn im internet.
    jetzt wollen wir die wlan verbindung für ethernet freigeben da ein rechner über kabel am pb angeschlossen ist und auch ins internet soll.

    soweit alles eingerichtet.
    ethernet bei pb:

    ip 192.168.0.1
    sub 255.255.255.0
    dns 194.x.x.x
    gw leer

    bei xp

    ip 192.168.0.2
    sub siehe oben
    dns siehe oben
    gw 192.168.0.1


    rechner finden sich auch per ping.

    sobald ich aber online gehe über vpn finde ich den anderen rechner nicht mehr und er kommt auch nicht ins internet. freigabe ist ordentlich eingestellt. an was kann das liegen.
     
  2. ms510

    ms510 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.10.2003
    also habs soweit hinbekommen das nach der anmeldung am vpn das lokale lan funktioniert. war eine einstellungssache im vpnprofil. kann jetzt von der dose aus das pb auf ethernet und wlan ip anpingen. nur der router der bei der wlan verbindung eingetragen ist(dhcp) geht nicht.


    hat sich erledigt. nachdem ich in der netzwerkkonfiguration bei der reihenfolge airport über das ethernet geschoben habe. konnte der andere rechner auch den wlan router pingen. leider geht vpn entweder nur über seinen oder meinen rechner. beide gleichzeitig geht nicht. liegt wohl daran das beide nach außen nur über eine ip sichtbar sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen