Internetfreigabe-mir kommts gleich hoch....

Diskutiere mit über: Internetfreigabe-mir kommts gleich hoch.... im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. whiskeytumbler

    whiskeytumbler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    06.03.2004
    Morgen/Mahlzeit

    Habe mit viel Schweiß und Mhe es geschafft meine DOSe mit meinem iBook zu verketten per Router, bin frischer Switcher und da is das alles nich so einfach. :D

    Netzwerk läuft auch alles, WLAN hab ich noch nich hinbekommen, bin da aber recht zuversichtlich wenn ich mich gleich nochmal dransetze.

    Aber die Internetfreigabe wil nicht hinhauen, die DOSe hängt per isdn am netz und der Mac soll übers Nezwerk die Verbindung nutzen können.

    Hab am Mac internet sharing freigegeben, am PC auch die DFÜ Verbindung. Worauf muß ich noch achten?
     
  2. A. Onassis

    A. Onassis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.12.2003
    Die IP Adresse vom PC im MAc als Gateway eingeben und den DNS server deines Providers im Mac eintragen
     
  3. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2003
    Wenn der PC und das iBook an einem Router hängen, dann musst du doch das Internet auf dem PC nicht freigeben - oder meinst du vielleicht, dass beide an einem Hub/Switch angeschlossen sind?

    In letzteren Fall musst du als Gateway beim iBook den PC angeben, hast du das gemacht?
     
  4. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    das Internetsharing mußt Du auf der Kiste freigeben, die am Netz hängt - also nicht am Mac sondern an Deinem Windows-Rechner.

    Am Mac mußt Du dann den Windows-PC als Gateway eintragen (evtl. auchnoch einen externen DNS, oder aber den PC als DNS)...
     
  5. whiskeytumbler

    whiskeytumbler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    06.03.2004
    Wo geben ich denn das Gateway ein? Mit der Mac Hilfe finde ich nichteinmal einen Eintrag mit Gateway.
     
  6. A. Onassis

    A. Onassis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.12.2003
    Systemeinstellungen, Netzwerk, und dann in den eigenschaften vom TCP/IP
     
  7. whiskeytumbler

    whiskeytumbler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    06.03.2004
    Da steht doch aber nirgendwo Gateway, nur IP, Router, DNS Server und Domain Name.

    Ich weiß, ich stelle mich gerade an wie der Mega DAU, aber bei meiner DOSe hat es immer geklappt auf Anhieb, ich mußte mich damit nicht weiter beschäftigen...kopfkratz
     
  8. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    ROUTER steht da, sorry - damit ist das Gateway gemeint!
     
  9. whiskeytumbler

    whiskeytumbler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    06.03.2004
    Ok, ich schreib das jetzt nochmal mit der Übersicht halber.

    DOSe: 192.168.1.5
    Router: 192.168.1.1
    Mac: 192.168.1.6

    Der Mac ist über den Router mit der DOSe verbunden, die DOSE geht über eine ISDN Verbindung direkt ins Netz.

    Meine Einstellungen jetzt:

    IPvP4 konfi. : Manuell
    IP: 192.168.1.6
    Teil. :255.255.255.0
    Router: 192.168.1.1

    Dann könnte ich noch nen DNS Server eingeben und nen Domain Namen, hab da aber auch schon alles versucht.

    Irgendwie will der Groschen nich fallen.
     
  10. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    jetzt nochmal ganz langsam für mich zum Mitdenken ;)

    hängt jetzt der PC über eine ISDN-Karte im Netz oder hast Du einen ISDN-Router (wie oben beschrieben in der Konfig) und nur der PC hat Zugriff über diesen Router auf das Internet?!?

    Wenn das so ist (ISDN-Router), dann brauchst Du nirgends das Internet-Sharing aktivieren, dann ist eigentlich Deine Konfiguration so richtig. Natürlich nur, wenn der Router ein "richtiger" Router ist. Dann solltest Du eigentlich auch die IP vom Router als NameServer (DNS) eintragen, sonst klappt natürlich die Namensauflösung nicht.

    Mal versucht einfach einen Server im Internet anzupingen? Mach das mal von der DOSe aus und danach vom MAC.

    DOSe: Start -> Ausführen -> cmd eingeben und enter -> dann in der Kommandozeile ping <internetadresse> eingeben und enter.

    MAC: Terminal aufmachen -> auch ping <internetadresse> eingeben.

    Damit schaust Du, ob überhaupt eine Verbindung ins Web da ist... wenn Du z.B. www.google.de eintippst, dann sollte 66.102.9.104 als Adresse zurückgegeben und angepingt werden.

    Sollte es eine Fehlermeldung auf dem Mac geben, dann versuch mal die IP anzupingen, und nicht den Namen. Wenn das dann geht, dann liegt es am DNS.

    EDIT: was ist denn das für ein Router?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Internetfreigabe kommts gleich Forum Datum
Internetfreigabe vom MacBook (Ethernet) zu iPhone via WLAN klappt nicht mehr!? Internet- und Netzwerk-Hardware 13.09.2015
Alle Daten auf 2 Rechner gleich? HDD oder NAS? Internet- und Netzwerk-Hardware 29.06.2013
Router-Port-Freigabe über Lion-Internetfreigabe!?! Internet- und Netzwerk-Hardware 08.05.2012
Lokale Größe und NAS-Größe nicht gleich Internet- und Netzwerk-Hardware 19.01.2010
Juhu-und gleich gefrustet wg. NAS Internet- und Netzwerk-Hardware 16.12.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche