Internet Verbindung wird getrennt

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Dream Mac, 02.03.2003.

  1. Dream Mac

    Dream Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Hallo zusammen,

    Ich habe jetzt schon seit etwas mehr als einer Woche einen neuen iMac, Systemzusammenstellung könnt ihr in der Signatur sehen.
    Jetzt habe ich aber ein Problem:
    Jedesmal wenn ich mich mit dem Internet verbinden möchte (Analog-Modem) geht das zwar, öffne ich nun aber den Browser (IE, Safari) lädt er die Seiten garnicht und mozt von wegen Server net gefunden. Als ob das icht schon schlimm genug wäre wird die Verbindung immer nach ca. 1min getrennt.

    Ich bin mit meinem Latein am Ende :(, habe schon alles erdenkliche auspropert und nichts brachte Besserung, nun hoffe ich das mir jemand weiterhalfen kann...

    Vielen Dank für Antworten schon im Voraus,
    Dream Mac:(
     
  2. sun_r

    sun_r MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2003
    Hallo Dream Mac,

    Du solltest Deinem Problem mal Schritt für Schritt auf den Grund gehen. Du schreibst das die Browser den Fehler 'Server nicht gefunden' bringen. Das heisst das keine Verbindung zu einem DNS Server besteht.
    Also schau mal in die Systemeinstellungen unter Netzwerk, in dem Pulldown-Menü Zeigen wählst Du deine Modemverbindung aus. Unter dem Reiter TCP/IP muss bei dem Pulldown Konfiguration -> PPP ausgewählt sein. Jetzt schaust Du unter dem Reiter PPP, dort stehen die Daten zur anmeldung. Unten ist ein Button PPP Optionen, darunter hast Du vermutlich einen Haken bei Verbindung trennen, falls Sie n Minuten nicht verwendet wurde.; wenn die Zeit dort sehr gering ist, kann es daran liegen das die Verbindung immer wieder gekappt wird.
    So, nun zu dem DNS-Server:
    Mach Dir am besten mal ein Terminal Fenster auf (Applications -> Utilities -> Terminal). Jetzt stellst Du eine Verbindung her, wechselst zum Terminal und gibst dort ein:

    ping heise.de

    Die Ausgabe sollte so aussehen:

    PING heise.de (193.99.144.71): 56 data bytes
    64 bytes from 193.99.144.71: icmp_seq=0 ttl=248 time=65.871 ms
    64 bytes from 193.99.144.71: icmp_seq=1 ttl=248 time=64.669 ms
    64 bytes from 193.99.144.71: icmp_seq=2 ttl=248 time=65.184 ms

    Mit ctrl + C beendest Du wieder. Bei einer solchen Ausgabe würde die Verbindung und auch die Namensauflösung funktionieren. Andernfalls bekommst Du eine Meldung wie z.B:

    ping: unknown host heise.de

    Sollte das nicht funktioniern kannst Du mal versuchen unter den Systemeinstellungen bei Netzwerk -> TCP/IP die Konfiguration PPP stehen lassen und einen DNS Server von Hand eintragen, und zwar folgende IP:

    194.25.2.129

    Funktioniert dies alles soweit, kannst Du noch mal im Browser probieren ob alles hinhaut. Eine Anmerkung noch zu den Browsern: Die Browser brauchen einen kompletten Neustart bevor sie die Verbindung wieder einlesen, ich selbst habe auch manchmal das Problem das er den Server nicht findet. Dann hilfts Browser komplett beenden verbindung herstellen und erst dann den Browser wieder starten.

    Hoffe das hat Dir geholfen.

    --
    Gruß
    sun_r
     
  3. Zwei Anmerkungen zu sun_r:
    Ping geht auch im Netzwerk-Dienstprogramm.
    194.25.2.129 ist der DNS-Server von t-online.
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Hallo Dream Mac!

    Das ist vermutlich ein Problem, das mit dem 10.2.4 Update auch bei meinem iBook 800 auftrat. Nach ca. 1 Min. wird die Modem-Verbindung getrennt - egal was Du machst.

    Schalte in den Systemeinstellungen-"Netzwerk", im PopUp "internes Modem" in der Registerkarte "Modem" die "Fehlerkorrektur und Komprimierung im Modem" ab.

    Vorausgesetzt, es liegt an dem System-Update sollte Deine Internet-Verbindung jetzt wieder stabil sein, allerdings etwas langsamer.

    Derzeit gibt's noch kein Update, das diesem Fehler behebt, obwohl Apple das ganze Problem kurz nach dem Update sicher bekannt gemacht wurde :-(

    Schöne Grüße
    Norbert
     
  5. Dream Mac

    Dream Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Vielen Dank für die Antworten,
    Ich konnte leider erst heute wieder ins Netz, darum erst so spät eine Nachricht von mir.
    Ich werde das ganze mal ausprobieren und dann schreiben obs geklappt hat.

    Oliver
     
  6. Dream Mac

    Dream Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Hallo,

    So, nun habe ich alle Tipps befolgt und diese Antwort schreibe ich schon mit dem Mac!carro
    Nochmals Danke für die Hilfe
    Dream Mac:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen