Internet Verbindung Virtual PC 6 und OS X

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von THoenow, 23.06.2003.

  1. THoenow

    THoenow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2003
    Hallo Leute,

    leider bin ich fast am verzweifeln, da ich mittlerweile auf OS X (10.2.6) umgestellt habe und mir auch die neue Version von Virtual PC 6 gekauft habe. Auf dem VPC 6 läuft Windows 2000 in der Professional Ausgabe.. Leider gelingt es mir nicht den Virtual PC 6 dazu zu bewegen meine DSL Verbindung, die sich OS X mittels DHCP von einem Link Sys Router holt zu übertragen. Dies geht weder im Switching Mode noch mit einer eigenen IP Adresse. Auch wenn ich die IP Adresse manuell unter OS X konfiguriere und nicht DHCP benutze kriege ich keine Netzwerkverbindung zu stande. So habe ich aber keinerlei Möglichkeit Windows Updates zu laden oder andere Programme zu installieren.

    Ich kann mir eigentlich nur vorstellen das es an meinen Netzwerkeinstellungen unter OS X liegt, denn unter Mac OS 9.2 wurde das Netzwerk von VPC6 sofort und automatisch erkannt...

    Könnt ihr mir verraten was ich falsch mache?
     
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Sehr komisch, denn genau beschriebenes Schema läuft bei mir perfekt. Netzwerk auf virtuelle Umschaltung gestellt, IP-Adresse unter Windows 2000 manuell vergeben (Mac: xxx.xxx.0.42, Win2k@VPC6: xxx.xxx.0.43) und dann bei DNS und Gateway die Adresse meines Servers eingegeben (xxx.xxx.0.1).
    Und alles läuft prima, ohne Probleme. Es muss also eine Einstellungssache unter VPC6 sein vermute ich
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen