Internet über einen PC

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von BigMac, 14.03.2003.

  1. BigMac

    BigMac Thread Starter MacUser Mitglied

    38
    0
    14.03.2003
    Hallo MacUser,

    habe einen PC mit XP und ein Powerbook mit OS X.
    Nun würde ich gerne über das netzwerk ins internet gehen, da mein pc immer an ist und ich da oft das internet nutze, möchte ich parallel mit dem Mac ins internet!

    Das Filesharing funktioniert bereits nur wenn ich den explorer öffne kommt "Surfer konnte nicht gefunden werden", was mach ich da?
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    3.506
    22
    14.01.2003
    Hallo BigMac!

    Dein XP-PC wäre dann also der Router für das PowerBook ins Internet.

    Gib am Mac in den Systemeinstellungen:Netzwerk als Router-Adresse die IP-Adresse des XP-PC's ein, dann sollte das klappen, ...

    ...sofern Du am XP-PC eingestellt hast, daß dessen Internet-Verbindung anderen Computern im Netzwerk zur Verfügung steht (da kann ich aber leider nicht helfen).

    No.
     
  3. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Zusätzlich musst Du noch die IP eines DNS-Servers im Netzwerk-Kontrollfeld des PowerBooks eintragen. Am besten den Deinse Internet-Providers.
     
  4. BigMac

    BigMac Thread Starter MacUser Mitglied

    38
    0
    14.03.2003
    hi ihr,

    danke, aber den router sucht er sich schon automatisch und die ip stimmt,
    aber ich weiß nicht was ich füt eine dns ip eingeben soll, da ich einen least coast router verwende und somit die sich warscheinlich immer ändert!

    an meinem pc ist alles freigegeben da ich davor ein pc notebook hate und da war das kein problem, das habe ich eingesteckt und konnte sofort den explorer öffnen
    und war im internet.

    freue mich über weitere hilfe
     
  5. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    3.506
    22
    14.01.2003
    Nochmal Hi!

    Kurz zur Erklärung:
    Du hast sozusagen zwei Internet-Netzwerke:
    - Dein XP-PC, der mit dem Internet-Verbunden ist.
    Der bekommt bei der Einwahl ins Netz eine IP zugewiesen, das ist richtig.
    Diese IP-Adresse ist die des Modem/ISDN-PPP-Zugangs.
    - Dein "Netzwerk" zwischen XP-PC und Powerbook.
    Das ist - vermute ich mal - über Ethernet verbunden, also ein weiterer
    "Netzwerkanschluß" mit seiner EIGENEN IP-Adresse.

    Die Typische Aufgabe eines Routers ist ja, zwei Netzwerke zu verbinden, und genau das macht eben dein XP-PC. Er verbindet das Netzwerk 1 (XP-PC <-> Internet) mit dem Netzwerk 2 (XP-PC <-> Powerbook). Notwendigerweise hat der XP-PC daher ZWEI Ip-Adressen, eine (veränderliche), die er bei der Einwahl ins Netz bekommt (z. B. über Modem) und eine (feste), die Du selber für den Ethernet-Anschluß festlegt.
    Hättest Du z. B. noch eine WLAN-Karte, hätte diese eine weitere IP-Adresse. Soviel zum Netzwerk bzw. "routen".

    Ergo:
    Eine Sache ist die Internet-Verbindung des XP-PCs ins Internet. Das läuft, kannst also abhaken.
    Die zweite Sache ist die Verbindung zwischen XP-PC und Powerbook (über Ethernet). Diese Verbindung sollte ja, so ich Dich richtig verstehe, auch klappen.
    Die dritte Sache ist, dem XP-PC beizubringen, seine Internet-Verbindung über Modem, dem Netzwerk am Ethernet-Anschluß (also Deinem Powerbook) zugänglich zu machen (zu "routen"). Da kann ich Dir leider nicht helfen.
    Die vierte Sache ist, dem Powerbook zu sagen, wo denn der Router (XP-PC) ist, der das Powerbook ins Internet bringt, und der ist genau die IP-Adresse der Ethernet-Karte des XP-PCs. Damit das Powerbook Internet-Adressen auch auflösen kann, mußt Du natürlich noch die IP-Adresse(n) eines oder mehrerer DNS-Server in "Netzwerk" am Powerbook eintragen, z. B. 195.3.96.67.

    Dein Least-Cost-Router hat mit der ganzen Sache nix zu tun.

    Alles klar?

    No.
     
  6. stone77

    stone77 MacUser Mitglied

    23
    0
    08.04.2003
    filesharing ja internet sharing nein

    Hallo !

    ich bin mit meinem latein am ende und weiss nicht was cshief gelaufen ist! also ich kann meinen mac anpingen aber wenn ich beim mac nen browser starte passiert null...das merkwürdige ist dass es vorgestern noch geklappt hat! ich habe nix veraendert und es geht nun net mehr....als dns server habe ich dieselbe ip genommen wie router ip in den TCP/IP einstellungen..hat einer aehnliche erfahrungen gemacht??

    gruß

    stone77
     
  7. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    3.506
    22
    14.01.2003
    "....als dns server habe ich dieselbe ip genommen wie router ip in den TCP/IP einstellungen.."

    das scheint mir doch einigermaßen problematisch zu sein...

    Router ist Router, und DNS ist gaaanz was andres.

    probier mal bei DNS:
    195.3.96.67 und/oder
    195.3.96.68 und/oder
    194.25.2.129 und/oder
    195.70.224.61 und/oder
    195.70.224.62 und/oder

    No.
     
  8. celsius

    celsius Kaffeetasse

    4.060
    3
    11.01.2003
    falls t-online

    dhcp manuell stellen.


    dns server 212.185.252.136

    domain name http://t-online.de
     
  9. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    3.506
    22
    14.01.2003
    ist die Skizze gut...

    Ich habe Dir ein kleines Bildchen beigefügt, vielleicht hilft's ja.

    Vorab: am besten, Du stellst die Konfiguration am Mac auf "Manuell", dann hast Du "volle Kontrolle". Btw, wenn Du den Mac auf "Konfiguration:DHCP..." gestellt hast und der XP-PC nicht läuft, wenn Du den Mac hochfährst, kann der Mac wahrscheinlich lange nach einer IP suchen ("...das merkwürdige ist dass es vorgestern noch geklappt hat!").

    zur Erklärung im Bildchen:
    "XP-PC +1" heißt:
    hat Dein XP-PC die IP-Adresse 192.168.0.6 (natürlich die IP-Adresse des Ethernet-Interface's (!)) gibst Du Deinem Powerbook die IP 192.168.0.7
    Der Rest sollte eigentlich klar sein.

    No.
     
  10. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    3.506
    22
    14.01.2003
    ähem..
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen