Internet-/Routerfrage

Diskutiere mit über: Internet-/Routerfrage im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kujkoooo

    Kujkoooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    17.04.2006
    hej jungs,
    also habe mal ne frage an euch. was sachen internet angeht habe ich keine ahnung. es geht darum, mehrere Computer über EINEN router (wireless) ins internet zu bringen.

    Ich habe einen D-Link D524 Router und er läuft spitze mit meinem neuen MacBook Pro. nun wollte ich mit einem zusätzlichen alten mac ins internet (eMac), dieser hat jedoch NOCH keine wireless karte (welche kann ich da einbauen??)..

    nun wollte ich fragen, mit wievielen wireless-geräten man GLEICHZEITIG im internet surfen kann mit meinem router?
    meine leitung wäre eine DSL6000 leitung, würde ich aber auf DSL16.000 aufrüsten, um keinen verbindungsengpass mit den beiden computern zu bekommen.

    der eMac würde 1 etage über dem router laufen, aber das zimmer ist genau über dem router. empfang habe ich mit meinem MBP sehr gut! gibts da geschwindigkeitsprobleme?

    über bisschen aufklärung würde ich mich freuen :)


    p.s. bitte keine fachausdrücke :) macht mich nicht so an :D
     
  2. MobyJones

    MobyJones MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.07.2005
    Die Frage wie viele Clients ein Router gleichzeitig bedienen kann, kommt ganz auf das Model an. Üblicherweise unterstützen Router 128 bis 254 Clients, wobei ich einen alten bei mir stehen habe, der nur 32 Clients unterstützt.

    Edit: Laut D-Link Homepage unterstützt der DI-524 bis zu 253 Geräte
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2007
  3. Kujkoooo

    Kujkoooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    17.04.2006
    also habe ich da mit meinen 2computern (plus Sony PSP) keine probleme :)
    udn wie sieht es mit der geschwindigkeit aus? reicht da 16.000DSL aus?


    danke für die antwort!
     
  4. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    24.02.2004
    Was willst du machen? Zum Surfen/Email/spielen: Locker.
     
  5. NoNick

    NoNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2006
    Hi
    Ob das reicht, hängt ganz davon ab, was Du über das Internet machst. Könnt gut sein, dass Du auch mit DSL 6000 ohne Probleme durchkommst, wenn nicht auf allen Geräte gleichzeitig Anwendungen laufen, die hohe Bandbreite/Übertragungskapazität benötigen.

    lg
     
  6. Farbe

    Farbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2007
    na logo reicht das oder zist du tausende GB aus dem netz (mit jedem gerät) da reicht meiner meinung auch schon dsl 2000 <----- das hab ich und ich hab zwei rechner darüber zu laufen also reicht dsl 6000 locker

    nagut meine meinung
     
  7. Kujkoooo

    Kujkoooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    17.04.2006
    auf dem MBP eventuell bisschen AZUREUS (nicht viel), ansonsten emails und surfen. aber FLÜSSIG und nicht dass ich ewig warten muss!

    p.s. wie sieht es aus mit einem wireless-netzwerk? z.b. daten vom MBP auf den eMac (und umgekehrt) senden per wireless.. ist dies möglich? wie schnell? schwer einzurichten?

    sorry für die dummen fragen :)
     
  8. NoNick

    NoNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2006
    Hi

    Also, nachdem Du bereits DSL6000 hast, würd ich erst mal damit vorlieb nehmen - das sollte ganz locker reichen für Deine Anforderungen.

    Ein Wireless-Netzwerk ist an sich nicht schwer einzurichten, die Übertragungsgeschwindigkeit hängt halt von einigen Umgebungsfaktoren ab (Wände, Decken, andere Störfaktoren).
    [Edit] Und die Übertragungsgeschwindigkeit hängt natürlich auch von der verwendeten Hardware (Netzwerkkarten, Router) ab.[/Edit]
    Aber es sollt kein Problem sein, das Netzwerk auch zum Dateiaustausch zwischen den Rechnern zu nutzen.

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2007
  9. Kujkoooo

    Kujkoooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    17.04.2006
    naja bisschen geschwindigkeitszuwachs kann ja nie schaden, kommt ja sozusagen beiden rechnern zu gute :)
    welche möglichkeiten gibts denn da für den alten eMac auf Wireless aufzurüsten?

    p.s. die einrichtung von XP <-> OS X netzwerk mit meinem alten pc ging reibungslos, nur dass der pc eben direkt per kabel am router verbunden ist. das alte ding kommt aber eh raus :)
    denke dass mit dem netzwerk bekomme ich schon noch irgendwie hin


    danke und schönen abend noch
     
  10. Alias

    Alias MacUser Mitglied

    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    03.09.2004
    Hallo

    Das stimmt ein bisschen schneller schadet nicht. Das Problem ist, es bringt e nichts. Du kannst nie volle 16Mb/s ausnutzen. Ich kann mit meiner 10Mb/s Leitung max mit ca. 1Mb/s runterladen. Okay wenn ich mehrere Downloads starte, dann merk ich einen Unterschied. Aber bei Torrents kannst du nie so schnell downloaden.
    Gruss
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Internet Routerfrage Forum Datum
Unitymedia Connect Box gut? Internet- und Netzwerk-Hardware Gestern um 18:55 Uhr
klein-Netzwerk per APX, Internet-Anschluss übers iPhone? Internet- und Netzwerk-Hardware 11.10.2016
iMac via LTE ans Internet hängen? Internet- und Netzwerk-Hardware 20.09.2016
WLAN durch LAN Verbindung an Router? Achtung Noob :) Kein DLAN, Kein WLAN Repeater... Internet- und Netzwerk-Hardware 19.09.2016
Kontakt zum Modem verloren Internet- und Netzwerk-Hardware 30.05.2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche