Internet Problem... :(

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Mogli, 31.05.2004.

  1. Mogli

    Mogli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Hy liebe Leut

    Ich hab ein Problem:

    Und zwar hab ich bei mir Zuhause ein Netzwerk mit 5 Win-PC's...
    Einer davon ist der Server und der ist mit dem Internet verbunden (über ein USB-Zyxel Modem).

    O.K. das heisst also alle anderen Win-PC's brauchen auch diese Internetverbindung.....ist alles schön eingerichtet und funktioniert wunderbar.

    Jetzt kommt mein PowerBook ins Spiel......

    Ich hab bei diesem auch die nötigen Netzwerkeinstellungen vorgenommen und aktiviert.
    -->alles über DHCP

    Also das PB bekommt eine zugewiesene IP. Und plötzlich nach etwa einer halben Minute (höchstens) ist alles down !:mad:

    Das PB muss ich wieder vom Netzwerk abhängen und den Server neu starten, damit es wieder geht......

    Wisst ihr an was das liegen könnte ???
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2004
  2. Mogli

    Mogli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    hilfe.....? ! ;)
     
  3. duc750

    duc750 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2003
    Hallo,
    klingt so, als ob dein Server nur eine begrenzte Anzahl Clients verkraftet, wie läuft es denn, wenn nur das PB am Server hängt ?
     
  4. Mogli

    Mogli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    geht auch nicht.......

    Betriebssystem wäre auf dem Server Windows XP und auf dem PB Mac OS X.......

    das komische daran ist eben, dass es kurz (ein paar Sekunden) geht, und dann plötzlich .......vergibt der Server keine IP Adresse mehr (DHCP)
     
  5. duc750

    duc750 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2003
    Eigentlich komisch, wenn eine IP-Adresse einmal vergeben ist, behält sie der Client bis zum Ausschalten, oder aber wenn die Lease abläuft, das hat aber nichts mit OSX zu tun, sondern müsste beim Server so konfiguriert sein und bei allen Clients so geschehen.
    mfg duc750:confused:
     
  6. Mogli

    Mogli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    einfach schräg......

    wie gesagt.....es geschieht nur bei anschliessen des PowerBooks.....

    Ich denke dem Server stinkt es einfach, dass jetzt ein Mac da ist ;)


    --> Vor einpaar Wochen hat es nähmlich no funktioniert.....und plötzlich begann der Server mit dieser Macke.....
     
  7. Mogli

    Mogli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    könnte es ein Treiberkonflikt sein ??

    -->Der Server hat nur 266MHz.....und ist nicht gerade der neueste.....
     
  8. tuxfriend

    tuxfriend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.07.2003
    HI;
    probier mal statische IPs.
    Ich tipp mal drauf,es liegt am Server.Auch wenn du das jetzt
    nicht hören willst,nimm mal ein Betriebssystem das den Serverjob
    besser handeln kann(auch in Bezug auf deine Hardware).
    Das:
    [DLMURL]http://www.ipcop.org/cgi-bin/twiki/view/IPCop/WebHome[/DLMURL]
    wär nur ein Vorschlag.

    cu nobby
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...