Internet hängt sich auf, warum?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von sciuk, 05.07.2005.

  1. sciuk

    sciuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    29.05.2005
    Ich hab einen Macmini 1,42 Ghz 1Gb und gehe via Daytrek ISDN Usb Adapter ins Internet. Das geht eigentlich auch ganz gut, aber nach ca 20-30Min. bin ich zwar noch "verbunden" aber kriege keinen Link mehr geladen. Egal welchen Browser ich versuche. Datentransfer ist aber sichtbar???
    Hier hilft bis jetzt nur ein Neustart, aber auch das hat schon einmal keinen Erfolg gebracht. Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte? Evtl. an dem 4-fach USB-Hub den ich benutze?
     
  2. comcore

    comcore MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Ist das ein aktiver oder passiver USB-Hub?? Wenn der keine eigene Stromversorgung hat, könnt es gut möglich sein, das des zu den Problemen kommt. Ansonsten *kopfschüttel* und keine Ahnung.
     
  3. sciuk

    sciuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    29.05.2005
    gute Frage! Ich glaube passiv...
     
  4. comcore

    comcore MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    18.03.2005
    wenn er ne eigene Stromversorgung hat, also ein eigenes Netzteil, dann is es ein aktiver Hub, ansonsten ein passiver (also ohne eigenem Netzteil).
     
  5. sciuk

    sciuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    29.05.2005
    dann isser passiv!
     
  6. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.045
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Ach Du bist der, der immer das gesamte Internet aufhängt :D

    Deinen HUB kannst Du doch einfach ausschließen, indem Du für nen Testebtrieb den ISDN-Adapter mal direkt am mini betreibst

    Auch kannst Du dann ja mal statt eines Webbrowsers mal generell einen Verbindungstetst machen und gucken ob überhaupt eine IP-Verbindung besteht. Tippe in einem Terminal mal

    ping www.macuser.de [ENTER]

    ein. Was passiert? (Abbruch mit CTRL-C !).

    Gruß Karsten
     
  7. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Wenn Du so ein Problem hast, probier immer aus, direkt anzuschliessen. Bei mir (DrayTek ISDN-Vigor) gehts am aktiven (!) Hub auch nicht, dann krieg ich ne Kernel Panic.
    Wile
     
  8. sciuk

    sciuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    29.05.2005
    hab ich gemacht, und erhalte einen einwandfreien kontakt. Nur der Browser kann sich mit keiner seite mehr verbinden.
     
  9. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.045
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    und der ping?
     
  10. comcore

    comcore MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Schalt mal unter "Sharing" die ganzen Dinger aus, das war bei mir letztens auch. Da ging gar nichts mehr! Nachdem ich das Sharing komplett deaktiviert hab, hatte alles wieder funktioniert. :music

    Ich vermute mal, das es daran liegt.

    *is mir grad eingefallen* :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen