Internet-(Browser) mit Powerbook und OS 9.1

Diskutiere mit über: Internet-(Browser) mit Powerbook und OS 9.1 im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. chris4cross

    chris4cross Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2006
    Warum sind die Browser trotz DSL-6000 im Internet so langsam?
    (OS 9.1 / 133Mhz CPU / 64MB RAM / Ethernet mit DSL-6000)
    bisher probiert:

    -IE 5.17 bricht zusammen
    -Netscape Communicator 4.78 bricht zusammen (können die "neuen" Scripts nicht)

    -icab 3.03 - sehr langsam aber zuverlässig
    -Netscape 7.02 so lala
    -Mozilla 1.2.1 der "schnellste" und "stabilste" von allen - wenn man davon reden kann
    -(Mozilla 1.3.1 nicht-offizielle Version hab ich noch nicht probiert)

    Mozilla und Netscape "zwacken" sich 28 MB RAM Speicher beim Starten ab - icab nicht ganz soviel
    Aus DSL-6000 wird ungefähr ein DSL-768 zumindest bei Downloads aber der Seitenaufbau ist sooooo langsam...(gelinde gesagt: eine Zumutung)

    Fragen:
    -Was limitiert hier so extrem? Es kommt mir langsamer vor als zu alten Analog-Modem Zeiten
    -Gibt es Tricks oder Plugins um die Browser etwas schneller zu machen? (Voreinstellungen)
    -Kann man bestimmte Sachen ganz abschalten?
    -Bringt es etwas, ihnen über die Speicherzuteilung noch 10MB mehr zu geben?

    Danke im voraus für Eure Antworten
    chris4cross
     
  2. Heidegeist

    Heidegeist MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    02.05.2003
    Schönes Gerät hast Du da. Aber bist Du sicher, dass es nicht einfach ein bischen schwach auf der Brust ist? Oder funktioniert alles besser, wenn Du mit einem Modem im Internet bist?
     
  3. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    133MHz CPU!

    Ich würde sagen der Rechner an sich!
    Es liegt nicht and der Netzwerkgeschwindigkeit, vielmehr daran, wie lange der Rechner braucht um die HTML-Seiten zu Rendern.

    Und da sind 133MHz CPU-Takt nicht viel ;)

    Mit mehr RAM könntest du das ein wenig steigern, da dann weniger auf die Platte ausgelagert wird bzw den Cache des Browsers auf ne RAM-Disk legen.
    Jedoch bezweifle ich das das all zu viel ändern wird.

    Ich habe damals schon ein RIESEN Unterschied gemerkt, als ich von nem G3 500MHz auf nen Dual G4 gewechselt bin. Vom G4 zum G5 war dann kein Unterschied mehr spürbar.

    Gruß

    Nicolas
     
  4. chris4cross

    chris4cross Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2006
    @NicolasX
    Na ja ist halt ein Powerbook 1400/cs
    der RAM ist ausgereizt-mehr geht nicht drauf
    CPU Upgrade ist mir zu teuer (z.B. von 133Mhz auf 217Mhz = gebraucht 130€)

    an den virtuellen Speicher bin ich noch nicht rangegangen (steht bei 65MB)
    an der Speicherzuweisung hab ich auch bis jetzt nichts geändert (könnten 10MB mehr sein)

    vermutlich hast Du Recht mit dem rendern - die Grafik vom PB hat meines Erachtens nämlich nur 1MB

    @Heidegeist
    Modem gibts noch ein 33.6 Lasat (Steckkarte) - damit ist der Seitenaufbau auch nicht viel langsamer - man merkt halt bei Downloads den Unterschied

    chris4cross
     
  5. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Virtueller Speicher = Auslagerungs-Speicher = Festplatte!
    Schalte das aus!

    RAM-Disk = Ein Teil des RAMs der als Volume genutzt wird = RAM =Arbeitsspeicher ;)

    Gruß

    Nicolas
     
  6. chris4cross

    chris4cross Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2006
    @NicolasX
    -Der virtuelle Speicher ist von von 9.1 (bei 8.6 übrigens auch) nach der der Installation so eingestellt und sollte laut einiger User-Aussagen hier im Forum auch so belassen werden.....
    -Mit der RAM-Disk habe ich noch gar nicht experimentiert - ich weiss das die Möglichkeit unter Speicher (Kontrollfelder) besteht....
    -mit Speicherzuweisung meine ich die direkte Zuweisung über das Programm-Icon wo der Wert bei den Browsern auf max. 28134 eingestellt ist - dort meinte ich vielleicht noch mal um 10000 zu erhöhen...

    chris4cross
     
  7. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Genau, das war auch immer das erste was ich ausgeschaltet habe ;)
    Ich möchte hier jetzt keinem auf den Schlips treten aber ich habe nur schlechte Erfahrungen mit dem Apple eigen VM gemacht, von daher.
    Schalte es doch mal spaßeshalber aus, kannst es danach ja wieder einschalten ;)

    Also einige Programme reagieren äußerst anfällig auf eingeschalteten VM.
    Und generell macht das das System langsamer ob nun System 7.1.x, 7.5.x, 7.6.x, 8.x, 9.x.x. Es gab mal was von Connectix, nannte sich RAM Doubler der machte das auch und war verträglicher als das Apple eigene VM. Wobei das immer ne Milchmädchenrechnung ist den die HD schafft gerade mal 1 bis 2 MB/s der Speicher ca. 10 bis 20MB/s bei deinem Compi ;).

    Früher, als RAM teuer war, hab für 32MB für den 8100er noch 700DM bezahlt, war das ne tolle Sache das man in PS z.B. große Bilder überhaupt öfnen konnte.

    Speicherzuweisung der Programme ist klar: Prog>Apfel+i>Speicher
    wobei das nichts mit dem Browser-Cache zu tun hat, der als Datei oder Ordner (je nach Browser) auf der Platte liegt.

    Gruß

    Nicolas
     
  8. chris4cross

    chris4cross Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2006
    @NicolasX
    Was wäre denn Deiner Meinung nach ein sinnvoller Wert für die RAM-Disk bei meiner Systemkonstellation?
    Wie gesagt: 64MB RAM - 133Mhz CPU - HDD 1.3GB
    Einstellungsmöglichkeit ist ja von 0-100%

    auch Gruß
    chris4cross

    ps: Apple Voreinstellung:
    - Volumecache: 2048K
    - V.Speicher: 65MB
    - RAM-Disk: AUS
     
  9. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    Du hast mit einem 10 Jahre alten Gerät eine DSL-Leistung, die der "normalen" Leistung von vor 3 Jahren entspricht? Nicht übel, würde ich sagen. Schneller geht halt mit dem Maschinchen nicht. Du kannst Dir ja überlegen, einen G3-iMac für ein paar Euro zu holen, der ist schon mal wesentlich schneller und OsX (und damit Safari) läuft auch drauf.
     
  10. chris4cross

    chris4cross Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2006
    @walfrieda
    Das PB hab ich geschenkt bekommen und in ein bestehendes WindowsXP-Netzwerk über einen Hardware Firewall Router mit reingehängt - jetzt nen neuen oder gebrauchten MAC zu kaufen fällt für mich finanziell einfach flach....
    Mir geht es darum das eventuell mögliche Potential aus dem Powerbook "herauszukitzeln" da es mir sehr gut gefällt aber ein so langsamer Internetaufbau ist halt schade....
    -------------------------------------------------------------------
    Da es langsam wieder zu einer Speicher-Debatte wird...(nicht abwertend gemeint) jetzt die um den Speicher reduzierte eigentliche Frage:

    Gibt es User-Erfahrungen mit:
    -Tricks oder Plugins um die Browser etwas schneller zu machen? (Voreinstellungen)
    -Kann man bestimmte Sachen ganz abschalten?
    -Alternative Browser (die man problemlos downloaden kann)?

    chris4cross
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Internet (Browser) Powerbook Forum Datum
Mit UMTS und ibook G3 700 MHz 10.4.11 ins Internet Ältere Apple-Hardware 22.01.2012
Fetch mit Mac OS 9 Ältere Apple-Hardware 17.09.2011
Performa 630 und das Internet Ältere Apple-Hardware 18.01.2010
Mit PB 540C ins Internet Ältere Apple-Hardware 18.05.2007
fax oder internet? Ältere Apple-Hardware 12.08.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche