Interne Harddisks: Was ist SMART?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von echt0711, 06.10.2004.

  1. echt0711

    echt0711 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.10.2003
    Hallo an alle,

    Ich habe soeben Disk Warrior laufen lassen und dabei herausgefunden daß die "S.M.A.R.T. Diagnostics" von einer meiner Festplatten einen Fehler gefunden haben, der zu Datenverlust führen kann.

    Kann einer von euch dazu was sagen? Was ist SMART und wie arbeitet es? Sollte ich das Drive unbedingt austauschen lassen (wäre noch im Rahmen der Garantie meines G5) oder ist auf eine solche Meldung kein Verlass?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. MeNz666

    MeNz666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.06.2004
    S.M.A.R.T ist ein Diagnoseprogramm, das Auskunft über Laufstunden, Defekte Sektoren, Ausgelagerte Sektoren und so Weiter Auskunft gibt. Die Angaben von SMART sind nicht immer 100%ig Verlässlich, weil diese Werte von hersteller zu Hersteller anderes Interpretiert werden und es Kein Vernünftiges Einheitliches Programm zum Auslesen der Daten gibt. In deinem Fall würd ich die Festplatte dennoch Austauschen lassen. Sind dir Irgendwelche ungewöhnlichen Geräusche deiner festplatte aufgefallen?? Horch mal nach und meld dich dann wieder.

    Menz666
     
  3. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    SMART überwacht die Festplatte, um Probleme frühzeitig zu erkennen. Parameter, die von SMART getestet werden sind:

    http://freepgs.com/smart/attributes.php
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Hier gibt es eine schöne Seite zum Thema.

    MfG
    MrFX
     
  5. echt0711

    echt0711 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.10.2003
    Hallo nochmal und thanks für die Infos!

    Also: Die Platte befindet sich in einem RAID Stripe in meinem G5. Merkwürdige Geräusche konnte ich bislang keine feststellen - wobei das Stripe es auch ziemlich unmöglich macht, Aktivitäten von Platte 1 und Platte 2 "hörbar" auseinanderzuhalten.

    Ich hatte einen Kernel Panic und davor randommäßig System Freezes im G5, jedoch ist das System nur beim DVDs schauen komplett stehen geblieben. Da findet ja kaum etwas auf der Platte statt. Ich schätze aber mal, daß durch die Neustarts, die ich nach einem Freeze durchführen musste, die Platten was abbekommen haben. Deswegen heute auch Disk Warrior (der aber keine richtig kritischen Fehler reported hat).

    Die Frage ist jetzt, ob Cancom (dort hab ich 36 Monate Garantie) einfach so die Platte tauscht wenn ich denen sage, daß die SMART Diagnostics mir dies empfehlen. Am Ende lachen die mich nur aus und weigern sich zu tauschen, solang die Platte nicht total still steht oder ich eine Kernel Panic nach der anderen habe?! Oder kann ich auf einer Platte bestehen, bei der auch das "SMART" damit einverstanden ist, daß sie tut?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen