intel Mac?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Kathiana, 13.02.2006.

  1. Kathiana

    Kathiana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2005
    Da mein "alter" eMac langsam ausgedient hat, überlege ich nun mir einen neuen Mac anzuschaffen. Ich hab mich über den intel Mac informiert, und bin da immer auf positive sowohl auch ziemlich schlechte Meinungen gestoßen.
    Auch die Test aus der macwelt und Maclife waren nicht unbedingt berrauschend.
    Nun bin ich am überlegen: Intel Mac oder lieber der normale iMac?
    Mit dem "normalen" iMac hab ich gute erfahrungen gemacht, da ihn mein Vater hat. Trotzdem lohnt es sich überhaupt noch?
    Werden nicht vermutlich die meisten Macs auf intel umgestellt werden?
    Und somit auch die meisten Programme/ spiele für mac?
    Und was wäre eurer meinung jetzt sinnvoller? imac oder intel imac?
     
  2. buyman

    buyman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2004
    kommt drauf an was du für programme benutzt... alle standard progs von apple sind auf dem intel schneller, besser, etc. ... günstiger kommt man natürlich mit dem g5 weg, und der hält locker noch 4 jahre oder so...
     
  3. Kathiana

    Kathiana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2005
    Ja, bei den standard programmen hab ich keine bedenken. Nur so sachen wie firefox, ICQ, graphic converter usw. weiß ich nicht, ob sie überhaupt laufen werden. auch hieß es, dass Photoshop nicht mehr laufen würde.
    Ragtime, word(und co) wären mir auch wichtig.
     
  4. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    09.06.2004
    laufen wird das meiste aufgrund von rosetta. nur die native intelunterstützung wird bei manchen noch etwas dauern.
     
  5. Elportato

    Elportato MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    03.12.2004
    Photoshop läuft bestens kann ich nur bestätigen auf dem Intel Mac 20".
    Ich finde die ganzen Test und das negative Gelaber echt nervend!

    Die Apple Apps waren noch nie so schnell wie auf einem Intel Mac und ich hab den Vergleich zu Hause!!

    Im Gegensatz zum G5 2,0 Dual rennt das Teil das dem G5 davon!!

    Gruß
    Elportato
     
  6. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Den Graphic Converter gibt es bereits als Universal Binary.

    Firefox läuft, Photoshop läuft auch, Office ebenso -> wenn auch langsam.
     
  7. Mayo81

    Mayo81 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.06.2004
    Alles sind normale iMacs. Du wirst im Vergleich zu Deinem G4 beim Core Duo einen erheblichen Leistungsschub feststellen. Das trifft auch auf Spiele in Rosetta zu. Natürlich wäre dieser Leistungsschub bei einem G5 höher. Das wird sich aber bald ändern, wenn alle Applikationen nativ (Universal Binary) vorliegen. Wenn Du der iLife Anwender bist und keine Programme wie Photoshop nutzt, bist Du mit einem Core Duo sicherlich gut beraten.

    Edit: Photoshop ist schon sehr langsam unter Rosetta. Man kann natürlich damit arbeiten. Ist jedoch kein Dauerzustand.
     
  8. PflegerL

    PflegerL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.09.2003
    Hallo,

    Firefox gibt es inzwischen also Universal (zwar noch ein Entwicklerbuild aber geht prima). Universal Alternativen wären Camino oder Safari.

    Die ICQ Software selber gibt es noch nicht als Universal, aber Adium beispielsweise ist seit der 0.88 Version universal und imho auch um Klassen besser als die Original Software.

    Photoshop und auch Word laufen unter Rosetta ganz gut und absolut brauchtbar für den normalen Anwender. Ragtime weiß ich nicht, sollte aber unter Rosetta auch gut laufen.

    Ich kann den Intel iMac bisher nur empfehlen (genügend RAM vorrausgesetzt)

    Gruß
    PflegerL
     
  9. Squib

    Squib MacUser Mitglied

    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Hallo... Auch von mir ganz klar die Empfehlung zum Intel iMac. Icq (Adium) läuft völlig problemlos und liegt auch als UB vor.
    Der Rechner ist leise und vor allem schnell... Bin absolut begeistert und zufrieden mit dem iMac.

    Gruß,
    Squib
     
  10. bsteinert

    bsteinert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2006
    also bisher gibt es sehr wenig was unter rosetta garnicht laufen mag.. photoshop zum beispiel laeuft bei mir auch unter rosetta "anstaendig".. wunder sollte man allerdings nicht erwarten.. ..und das es bisher auf dem g5 schneller ist.. muss auch klar sein.. ;)

    aber bei einer anschaffung die mal locker 5 jahre oder mehr haelt wuerde ich nicht auf den g5 setzen.. ..denn die meisten werden im laufe dieses jahres ihre apps auf intel portieren.. ..und was spiele usw. angeht sieht es unter intel noch schlecht.. ..aber wahrscheinlich bald besser aus als es fuer den g5 jemals war oder werden wird.. ..der portierungs aufwand fuer spiele unter intel sinkt wahnsinnig.. ..ich habe schon ein paar leute gesprochen die sogar wetten wollten das es bald mehr fuer intel gibt als es fuer g5 jemals gab..

    apps wie icq, skype oder firefox sollten schon in den naechsten wochen in den ersten relaeses vorliegen..

    ..aber das ganze ist natuerlich noch ehr eine erwartung als die realitaet.. :)

    mal sehen was die zeit so bringt.. ..aber ich wuerde mit der anschaffung noch bis mitte des jahres warten.. denn dann wird sich sicher zeigen was gut und was boese ist.. :)

    gruss Bernhard
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen