Intel iMac & Toast

Diskutiere mit über: Intel iMac & Toast im iMac, Mac Mini Forum

  1. Jabba

    Jabba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Kurze Frage, da mittels Suche nicht gefunden:
    Toast 6 läuft, d.h. es lässt sich starten. Wenn ich aber ein Image mounten will, dann passiert leider nichts.
    Auf der Roxio HP bin ich überhaupt nicht fündig geworden...

    Läuft bei jemandem Toast 6 mit dem Intel?
    Oder
    Läuft Toast 7 problemlos mit allen Funktionen?

    Dann würde ich einfach umsteigen...

    THX
     
  2. DarkAge

    DarkAge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Das würde mich auch mal interessieren, ich brauch schnellstens ein Brennprogramm...
     
  3. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    30.06.2003
  4. Jabba

    Jabba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Hai Java,
    danke für den Link. Demnach schlussfolgere ich, dass durch Rosetta alle Funktionen von Toast7 korrekt funktionieren.
    Über Toast 6 steht nix da, sollte aber eigentlich mit Rostta dann auch gehen...

    Egal, wird eh Zeit auf Toast 7 upzudaten! :D
    Da weis ich dann wenigstens, dass es funktioniert!
    THX
     
  5. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Toast 7 funktioniert problemlos bei mir. Bisher habe ich keine Einschränkungen feststellen können.
     
  6. Rainer Zufall

    Rainer Zufall MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    15.01.2006
    Auf meinem iMac Core Duo 17" läuft Toast 6.1 ( light ). Brennen klappt, aber das Problem(?) mit dem Mounten eines Images (dmg) habe ich auch: Passwortabfrage, Rödelei im Hintergrund, das war's
     
  7. kane1896

    kane1896 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Ich hab auf einmal das Problem, dass wenn ich MP3s als AudioCD mit Toast Titanium 7 brenne die Leider auf der CD ne schlechte bis sehr schlechte Qualität mit vielen Aussetzern und Sprüngen haben. Habs schon mit 2 verschiedenen Rohlingen ausprobiert.
    Mir kommt es vor als würde es seit dem intel iMac so sein.
    Hat jemand die gleichen Erfahrungen?
     
  8. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Ich muss leider sagen, dass Toast 7 auf meinem iMac Core Duo nicht in der Lage ist, Images zu mounten. Ich habe das anhand mehrerer Images versucht, die sich mit dem Festplatten-Dienstprogramm problemlos öffnen ließen. Die nichtssagende Fehlermeldung befindet sich im Anhang.
     

    Anhänge:

  9. Jabba

    Jabba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Hai Serious,

    Du musst auf jeden Fall zu 7.02 updaten!
    Die normale 7.00 Installation alleine hat bei mir auch keine Images gemountet.
    :)
     
  10. kane1896

    kane1896 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Scheint doch an den Rohlingen zu liegen. Zwar trat das Problem nur in dem oben beschriebenen Fall auf (Images z.B. gingen), aber mit nem CD-R funktionierts.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche