Intel iMac RAM-Hilfe

Diskutiere mit über: Intel iMac RAM-Hilfe im iMac, Mac Mini Forum

  1. tomesi

    tomesi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.04.2004
    Hallo zusammen.
    Ich habe ein Problem, und zwar habe ich einen Intel iMac mit 512 MB RAM (Was ja für sich alleine nicht wirklich ein Problem ist ;)).
    Jetzt möchte ich aufrüsten auf mehr. Nur kann ich irgendwie nirgends in Erfahrung bringen wie viele Slots der denn nun hat!? 2 oder 3?

    Und welchen Ram kaufe ich dann am besten Ich denke das mir zusätzliche 256 MB reichen würden. Grade weil ich die fast umsonst bekommen kann. Oder ist es besser ich nehem einen 512er Stick? Hab ich da dann (ausser das ich mehr Ram habe) sonst noch was von?

    Übrigens bin ich durch die Suche im Forum nicht wirklich schlau(er) geworden^
     
  2. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    25.11.2004
    ... weil's im Handbuch steht:
    Kapitel 4: Erweitern des Arbeitsspeichers. S. 77ff.

    Was Du brauchst, steht auch bei Apple auf der WebSite:
    http://www.apple.com/de/imac/whatsinside.html
    und in diesem netten PDF sogar gaanz genau:
    http://pdf.euro.apple.com/pdf/pn=iMac_TO/20060120_iMac_TO.pdf
     
  3. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Der Intel Imac hat zwei Steckplätze für SO-DIMM. Du solltest aber lieber einen zweiten 512er reintun.
     
  4. bolloggkopf

    bolloggkopf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.03.2006
    Würde Dir empfehlen mind. 512 MB besser aber noch 1 GB aufzurüsten....das ist ein spürbarer Geschwindigkeitszuwachs. Die 256 sind eher...nun ja..."peanuts".... :)
    Der Intel Imac hat im übrigen 2 Steckplätze, so wie u.a. in der Bedienungsanleitung detailiert beschrieben.
    Viel Spass mit dem Gerät!
    T.
     
  5. ralan

    ralan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.08.2005
    Aufjeden Fal solltest Du zwei gleich große RAM-Bausteine verwenden, damit die bestmögliche Performance errecht wird. Unterschiedliche RAM-Riegel-Größen bremsen den Rechner.
    Gruß
    ralan
     
  6. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Einen zweiten 512er kann er leider nicht reintun, da Apple, den mini immer nur dual bestückt (2x 256) :-(. Also am besten die 2x 256 rausschmeißen und 2mal 1 Gb rein. z.B. von hier:
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=1_9021&products_id=1760&

    hab ich auch so gemacht und bin sher zufrieden damit. Garantie geht übrigens beim Ramwechseln nicht verloren. (wenn man das Ganze mit Verstandt angeht)
     
  7. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    25.11.2004
    Sprichst Du von dem mit dem iMac? :D
     
  8. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    Registriert seit:
    19.11.2003
    ach mist, hab ich mich doch verlsen :). ja ja, war schon spät
     
  9. Toowok

    Toowok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.06.2005
    Kann mir jemand von den iMac-Aufrüstern sagen, welchen Speicher Apple genau verbaut hat? Also was für ein Hersteller, wieviele Chips (8x64?) und doppel- oder einseitig bestückt?

    Der Rest (667MHz, PC5300, CL5 und so ist mir klar).

    Danke!

    Gruß
    Toowok
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche