Intel iMac partitionieren?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von JeDi150, 27.01.2006.

  1. JeDi150

    JeDi150 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    20.05.2005
    Da ich wohl heute meinen Intel iMac bekommen werde, habe ich mir im Vorfeld Gedanken zu der Einrichtung gemacht. Ich würde gerne die Platte in 2 Partitionen aufteilen (zur besseren Trennung meiner Daten) und Mac OS X neu installieren. Jetzt habe ich aber gelesen, dass die HD der Intel Mac's ein spezielles Format benötigt, um davon zu booten. Funktioniert dies wohl problemlos mit dem Disk Utility oder kann es sein, dass mein Mac danach nicht mehr bootet? Eigentlich kann ich mir das ja nicht vorstellen, aber ich weiss es halt nicht genau. Hat jemand von euch vielleicht schon den iMac mit mehreren Partiotionen neu installiert?
     
  2. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Naja, einen Intel iMac nicht aber einen anderen Intel Mac. Geht problemlos mit dem Disk Utility.

    Alex
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.803
    Zustimmungen:
    3.632
    Registriert seit:
    23.11.2004
    die intel macs benötigen GPT als partitions schema, sonst booten die nicht...
    aber wie ich so gerne zu sagen pflege, wir sind hier nicht auf windows.
    partitionieren ist aber auch macs nicht wirklich notwendig, da man problemlos das system neu installieren kann, ohne die komplette system partition schrotten zu müssen....
     
  4. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Registriert seit:
    05.04.2004
    Partitionen bringen dir nichts. Selbst wenn du mal neu installieren willst, kannst du das ueber 'Archivieren und Installieren' machen und da brauchst du auch keine zwei Partitionen, denn alle deine Daten bleiben erhalten!
     
  5. JeDi150

    JeDi150 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    20.05.2005
    Ja, das ist schon klar, dass man das System ohne Datenverlust einfach neu installieren kann. Aber ich wollte gerne eine eigene Partition für eyeTV Aufnahmen und andere Videodaten. Einfach der Ordnung halber. Naja, ich werde es mir nochmal überlegen.
     
  6. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.636
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    Registriert seit:
    24.05.2003
    ...nehm doch der Ordnung halber einfach Ordner ;) .

    Gruß Th.
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.803
    Zustimmungen:
    3.632
    Registriert seit:
    23.11.2004
    zum ordnen ist partitionieren eher ungeeignet, dafür hat man ordner erfunden ;)
     
  8. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Registriert seit:
    05.04.2004
    Oder halt ne externe HDD fuer Videobearbeitung...
     
  9. JeDi150

    JeDi150 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    20.05.2005
    Ja, ihr habt ja vermutlich recht. Ist vielleicht auch nur die Gewohnheit, weil ich das bei grösseren Platten immer so gemacht habe. Bei meinem Mini hab ich die Platte aber auch nicht partitioniert. Ich werde es mir nachher nochmal überlegen, aber jetzt neige ich dann doch eher zu einer großen Partition.
     
  10. Ronchan

    Ronchan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    ...oder wenn man es doch auf die Reihe bekommt, dass Windows auf dem Intel Imac läuft. Spätestens dann braucht man eine eigene NTFS Partition ;).......
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen