Intel IMac fährt nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von martinbilly, 03.10.2006.

  1. martinbilly

    martinbilly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Hi Leute!

    Ich habe vor ein paar Stunden die Apple Softwareaktualisierung für das 10.4 und die ganzen Progs gemacht.
    Ziemlich am Ende, als gerade was bei Itunes gemacht wurde, kam die Fehlermeldung, das ich neustarten soll weil irgendwas nicht passt.
    Also Neustart, mittlerweile mehrmals, kann nicht mehr zählen, weil es kommt beim Neustart bzw. An- Ausschalten immer nur ein BLUESCREEN!
    Ichg kann nichts mehr machen!
    Hat jemand ne Idee?
    Ich kenn leider auch keine Start-Befehle, Tastenkombis und Unix/Terminalkommandos.
    Dringend Hilfe!
    BItte bitte bitte!

    Übrigens ist leider eine DVD im Laufwerk, sodasws ich ohne Geräteöffnung (wie?) auch keine OSX DVD einlegen könnte.


    Danke im voraus!

    martinbilly
     
  2. derBernhard

    derBernhard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.11.2004
    beim Neustart die linke Maustaste gedrückt halten, dann kommt sie raus.
     
  3. martinbilly

    martinbilly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2005
    ahhh! prima!
    die dvd is raus, danke!
    aber hochfahren tut er trotzdem nicht.
    ich kann mit apfel-s den safeboot starten, hab auch mal fsck gemacht, meldung alles ok
    aber nix hochfahren.
    was kann ich noich machen?
    wie kann es denn sein dass ein update den mac so zerschiesst?
    wegen sowas bion ich doch von windows weg man!
    kann ich aus dem terminal starten, in ner art abgesicherten modus soagr vielleicht oder so?
    oder soll ich mal die osx dvd einwerfen und dann apfel -c?
     
  4. derBernhard

    derBernhard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.11.2004
    Genau so.
     
  5. martinbilly

    martinbilly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2005
    macht er nicht
    bootet nicht von der dvd
     
  6. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Das ist einer der seltenen Fälle wo ich mal sage: Mach mal ein pram-reset.
     
  7. martinbilly

    martinbilly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2005
    aaahhh, jetzt geht die dvd!
    ok, dvd läuft, kann ich jez irgendwie starten, ohne zu installieren?
    oder festplattendienstprog?
    was ist eigentlich pram reset?
     
  8. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Starte von der DVD Festplattendienstprogramm und lass die Festplatte und Rechte überprüfen.Startvolume einstellungen überprüfen.
     
  9. martinbilly

    martinbilly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2005
    yo, hab ich gemacht.
    bei den zugriffsrechten hat er probleme gehabt, hab reparieren lassen.
    könnt ich dann neu starten?
    oder noch was anderes checken?
     
  10. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Hast du Startvolume auf 10.4.8 eingetellt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen