Intel Codecs (Indeo 450), WMV 3 für OS X

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von sevY, 15.09.2004.

  1. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Hi zusammen,

    zum Öffnen von Videosequenzen nutze ich Quicktime Player, Mplayer, RealOne und VLC. Installiert habe ich zusätzlich noch die DivX Codecs.

    Nun… es kommt trotzdem häufig vor, wenn man zb Tutorialvideos von Windowsusern ansehen möchte, das WMV3 oder Intel Codecs nicht verfügbar sind. QT findet bei dem angeblichen Versuch auf dem Server auch nichts.

    Ich weiß, es ist absolut albern… aber ich möchte mir den Windows Mediaplayer für X nicht installieren. Kann der das denn überhaupt?

    Oder gibt es vielleicht eine Codec Suite für Mac OS X=?

    Liebe Grüße

    Yves
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003

    Stimmt es ist albern. Installier den und gut ist ;)

    Wohl irgendwelche M$ Gerüchte zu ernst genommen, was? :D
     
  3. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Hey Schasche…

    Ein Mann mit ohne Prinzipien. Es geht mir dabei nicht um den albernen Microsoft<->Apple Potenzvergleich. Aber ich möchte zb die Standards von MS nicht unterstützen. Weniger auch ein Unternehmen, das eine teilweise fiese Strategie verfolgt. Bestes Beispiel war der in der „Computerzeitung(.de)“ veröffentlichte Artikel bezüglich „Sender ID“… kurz oberflächlich zusammengefasst kann man sagen, das MS dort an OpenSource Technologie partizipiert hat, aber GPL nicht akzeptiert. Zumindest nicht in modifizierter Form. Unterm Strich sieht das für mich so aus, als motiviere man die OpenS. Gemeinde mit einer wirklichen tollen Technologie (Sender ID) und zieht dann, wenn es darum geht, Profit daraus zu schlagen, seine altbewährte Methodik durch. Nicht umsonst drohen Apache & co, die Technik zu boykottieren bzw. im Extremfall nicht zu unterstützen.

    Albern ist dann hier nur, das man auf Technologien wie die Intel Codecs usw. verzichten müsste.

    Kann der WMP das denn überhaupt?

    Yves
     
  4. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Öhm :rolleyes:

    Auf einem Windowssystem ja, bei der Mac Version bin ich mir nicht sicher. Allerdings kann die Mac Version nicht mal AVI oder Mp3 abspielen. Der ist eher nur ein Browserplugin...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen