Instant Messaging als Sicherheitslücke?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von blackalicious, 21.03.2005.

  1. blackalicious

    blackalicious Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2004
    Hallo,

    ein Bekannter von mir hat gemeint das alle Instant Messaging Protokolle Schwachstellen haben, über die man Zugriff auf den Rechner bekommen könnte. Im Netz hab ich diesbezüglich nichts gefunden. Deshalb meine Frage, ob das stimmt was mein Bekannter da gesagt hat und inwiefern Instant Messaging ein Sicherheitsrisiko darstellt.

    Gruß,
    blackalicious
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.808
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    also wenn haben die IM clienten schwachstellen in ihrer programmierung, z.B. buffer overflows etc. ob deiner davon betroffen ist, kannst u.a. auf
    http://www.securityfocus.com/bid
    mal durchgucken
     
  3. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Das ganze Internet hat Schwachstellen ;)

    Hast Du denn wirklich so sensible Daten zu verschicken?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen