Installationsprob von Panther bei G3 b/w

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von sonnenmilch, 22.03.2006.

  1. sonnenmilch

    sonnenmilch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Hallo,

    habe Probleme bei der Installation von Panther.

    Nach der ersten CD will der Rechner einen Neustart durchführen, er findet aber kein OS, es erscheint nur das alte Icon und ein Fragezeichen.
    Wenn ich wieder von der ersten CD starte, dann will er das vorhandene System aktualisieren, aber dies hilft nicht weiter.
    Ich habe auch versucht von der zweiten CD zu starten, aber kein Erfolg.

    System:
    G3 b/w
    400 MHz
    256 MB
    80 GB Platte (1. Partition: 8 GB, 2. Partition ca. 70 GB)

    Was kann das sein?
    Bin ratlos :(

    Vielen Dank im Voraus
    viele Grüße
    sonnenmilch
     
  2. sonnenmilch

    sonnenmilch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    06.01.2004
    nvram wurde gelöscht, aber leider auch keine Besserung :(
     
  3. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hast Du XPostFacto und vor allen Dingen das aktuelle Firmware-Update?

    Dabei wird aber Dein Rechner ein bisserl sehr lahm, zumindest solltest Du ihn mehr RAM spendieren!

    Gruss Jürgen
     
  4. El Jarczo

    El Jarczo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Der B&W hat Firewire. Damit gehört er zu den Rechnern, die auch von Tiger noch offiziell unterstützt werden und gerade bei Panther kein Xpostfacto brauchen.

    Mit dem Ram Jürgen schon irgendwo Recht. Mit 256 MB gönnt sich OSX gern mal die eine oder andere "Gedenkminute" um auf der Festplatte auszulagern. Ansonsten ist die 400 Mhz Variante für OSX ausreichend schnell. Ich mache mit meinem (auch 400 Mhz G3 B&W, 768 MB Ram)
    vor allem die "tägliche Korrespondenz", unter Tiger.

    Wenn das Firmware Update nicht drauf wär würde er auch nicht von der Installations CD starten.

    Hattest du mal Versucht von der Installations CD zu starten und das Startvolumen einzustellen? Die Festplatte ist ja sicher auf Master gejumpert.

    Grüße,
    Christian
     
Die Seite wird geladen...