Installation von OSX auf Emac bricht ab

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Anteus, 23.01.2005.

  1. Anteus

    Anteus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Hallo zusammen,
    ich bin relativ verzweifelt. Habe mir vorgestern einen gebrauchten Emac gekauft, der Rechner bootet unter OS 9.2 problemlos, wenn auch einige Dateien zu fehlen scheinen. Dann wollte ich OSX 10.3.7 drüber installieren. Der Emac erkennt auch die Install-CD, fährt runter, bootet von CD, arbeitet ein wenig und dann friert das kleine Symbol unten ein.Habe leider keine Recovery-CD oder ähnliches dazubekommen. Ich möchte die Festplatte initialisieren, alles komplett löschen, aber ich komme nicht einmal in das Dienstprogramm-wer weiß Rat??????
     
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Versuch mal den eMac mit eingelegter Mac OS X-CD neuzustarten, und gleichzeitig "c" zu drücken. Der Rechner bootet dann direkt von der CD. Vielleicht hilfts…
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo und Willkommen im Forum

    Du solltest vor der Installation die Festplatte Löschen und Neu Formatieren dann wird es sicher gehen.

    Gruß
    Marco
     
  4. Anteus

    Anteus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Wie komme ich an die Platte?

    Vielen Dank für eure Tips, booten mit "C" führt leider zum gleichen Ergebnis und bis zu der Option, die FP zu formatieren komme ich leider nicht durch. Ein Ausbau der FP erscheint bei der Bauform des Emac wie ein Himmelfahrtskommando. Gibt es keine Möglichkeit, anderweitig (externe Formatierungsprogramme o.ä. ) an die Platte heranzukommen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen