Installation von BootCamp (OSX und WinXP) und Parallels möglich?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von odstsxorg, 06.08.2006.

  1. odstsxorg

    odstsxorg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.05.2006
    Ich erwarte mein MacBook für die nächsten Tage, und bin Umsteiger, habe also noch nicht viel Ahnung.
    Habe schon einiges zu BootCamp und Parallels gelesen (ein schönes Forum hier), fand jedoch keinen Thread, der mein Problem diskutiert:

    Ich möchte mithilfe von BootCamp parallel zu OSX Windows XP auf meinem MacBook installieren. Der Grund: Spiele.

    Jedoch möchte ich auf Parallels nicht verzichten, da ich annehme, relativ schnell OSX zu verfallen und Windows nur noch wo eben nötig zu nutzen. Dafür ist der schnelle Zugriff durch Parallels wie geschaffen.

    Ist diese Konfiguration möglich? Und wenn ja: Wie muss ich vorgehen?

    Vielleicht können wir in diesem Thread eine Anleitung zusammenschreiben, die es ermöglicht, einen guten Überblick zu diesem Thema zu verschaffen!
     
  2. alterSchwede

    alterSchwede MacUser Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Hallo,
    das sollte ohne Probleme klappen.
    Du musst einfach ganz normal nach der Anleitung von Apple Windows mit Hilfe von Bootcamp installieren. Dann wählst du beim Start zwischen Windows und Os X. Parallels installierst du unter nur unter Os X und richtest dann ein weiteres Windows ein. Die stören sich dann auch nicht.
    Allerdings ist das Windows das unter Parallels läuft natürlich ein anderes als das Windows welches mittels Bootcamp installiert wurde.
     
  3. odstsxorg

    odstsxorg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.05.2006
    Wieviele Partitionen werden benötigt? Eine Mac OSX, eine Windows XP (BootCamp) und nochmal eine für WindowsXP (Parallels)?
     
  4. alterSchwede

    alterSchwede MacUser Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Zwei Partitionen. Bootcamp legt dir die Windows-Partiton an soweit ich weiss. Und Parallels ist ja ein "normales" Os X Programm, das legt eine Image-Datei an die auf der Os X Partition gespeichert wird. Die Größe kann man selber einstellen, ich habe 4gb. Dort wird dann ein Pc emuliert, man installiert sein gewünschtes Betriebsystem einmal und das wars. Dann startest du unter Os X Parallels, wählst das Image (also zB ein WinXp oder win2000 oder linux usw) und das wars.
    Hoffe habs verständlich erklärt :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2006
  5. odstsxorg

    odstsxorg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.05.2006
    Yup, hast du :)
    Kann man die Imagedatei (nachträglich) auch noch vergrößern?
     
  6. alterSchwede

    alterSchwede MacUser Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Hab hier irgendwo gelesen das das mit den Image-Tools die bei Parallels dabei sind möglich ist, habs aber selber nich ausprobiert.
    Man kann aber auf jeden Fall ein Image erstellen das sich selber anpasst. Wählt man zB 8gb als maximale Größe, die Windows installation mit den installierten Programmen (zB Office oder Photoshop oder was auch immer) ist aber nur mit 5gb belegt, dann is das Image auch nur 5gb groß.
     
  7. odstsxorg

    odstsxorg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.05.2006
    Vielen Dank. Ich bin gespannt auf das MacBook. Gäbe es das Tracking nicht, würde ich zwar weniger Zeit damit vertun, herauszufinden, welche Lesarten die Trackinginformationen nahelegen - ich bezweifle aber, dass ich nicht anderweitig davon träume.
    Schlimm ist das. Aber ein wudnerbares Gerät. Hat bei dir auf Anhieb alles geklappt, alter Schwede?
     
  8. alterSchwede

    alterSchwede MacUser Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Hab das MacBook Ende Mai bekommen und bin auch von Windows geswitcht. Parallels läuft mit genügend Arbeitsspeicher ziemlich gut. Anfangs hatte ich 512 und da wurde das System als ich Parallels startet schon etwas träge. Habe jetzt auf 2gb aufgerüstet und dem Windows 512mb zugewiesen. Läuft jetzt schneller als auf meinem alten Athlon 1400 Desktop Rechner.
    Mit dem MacBook ansich bin ich auch super zufrieden, obwohl es letzte Woche repariert werden musste da es sich einfach so im Betrieb ausgeschaltet hat. Gibt hier auch nen recht umfangreichen Beitrag zu dem Thema ("MacBook geht einfach aus"). Aber hoffe/denke mal der Fehler ist jetzt behoben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Installation BootCamp (OSX
  1. DAVMOL
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    116
    DAVMOL
    11.10.2016
  2. IceDude
    Antworten:
    55
    Aufrufe:
    1.430
    IceDude
    09.10.2016
  3. Freizent
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    280
    Fidefux
    29.07.2016
  4. Raptor007
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    499
    Tobich
    25.10.2015
  5. einervonvielen2
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.267
    einervonvielen2
    30.11.2011