Installation OS X "Zielvolume auswählen" - aber keines wird angezeigt!

Diskutiere mit über: Installation OS X "Zielvolume auswählen" - aber keines wird angezeigt! im Mac OS X Forum

  1. aguirre

    aguirre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Hallo Macuser,

    seit ca. 3 Tagen und Nächten versuche ich, OS X Jaguar auf meinen beigen G3 zu bringen. Bevor ich aber in der Psychiatrie lande, frage ich hier nach Hilfe! Das Problem ist folgendes: Das Installationsprogramm startet (allein dafür habe ich 2 Tage gebraucht!!), aber an dem Punkt "Zielvolume auswählen" ist definitiv Schluss. Da erscheint nämlich keines! Ich habe alles durchprobiert, von Mac OS 9.2 gestartet, von der Os X-CD gestartet, eine IDE-Festplatte komplett leer geräumt und partitioniert - nix. Der Witz ist: das Festplatten-Dienstprogramm erkennt sehr wohl, was vorhanden ist. Nur das Installationsprogramm eben nicht.

    Einfach ratlos!
     
  2. mcarno

    mcarno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2003
    Hallo aguirre,

    Nur nicht verrückt werden! Das ist nun mal Computern so, dass die nicht alles machen, was man will.

    Möglicher Lösungsansatz:
    Ist Deine Festplatte eventuell im falschen Format formatiert?
    Vorschlag:
    Mit Festplattendienstprogramm neu formatieren - Format hfs+.

    Gruß mcarno
     
  3. Ist es vielleicht dieses im Read Me beschriebene Problem?

    Installieren auf einem Computer der PowerBook G3 Serie, einem Original Power Macintosh G3 oder einem iMac

    Wenn beim Auswählen des Zielvolumes die Nachricht angezeigt wird, dass Sie Mac OS X auf einer Partition installieren müssen, die sich vollständig innerhalb der ersten 8GB der Festplatte befinden, wählen Sie „Festplatten-Dienstprogramm öffnen“ aus dem Menü „Installer“. Klicken Sie dann in „Partitionieren“, um die Partitionen Ihrer Festplatte anzuzeigen. Die erste Partition befindet sich ganz oben. Wählen Sie sie aus und vergewissern Sie sich, dass sie 8GB oder kleiner ist. Wenn die erste Partition größer als 8GB ist oder wenn Ihre Festplatte nur eine Partition besitzt, die größer als 8GB ist, müssen Sie Ihre Festplatte zunächst erneut partitionieren. Durch die Partitionierung wird die komplette Festplatte gelöscht. Stellen Sie daher unbedingt sicher, dass alle noch benötigten Dateien gesichert sind, bevor Sie die Festplatte löschen.

    Vielleicht hast Du aber auch ein CD-ROM eingebaut, dass offiziell nicht unterstützt wird und den IDE-Bus verwirrt.

    P.S. ansonsten versuch es mal mit XPostFacto.
     
  4. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.832
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo aguirre,

    Panther unterstützt nur Macs mit G3 und USB.

    Ich glaub die Jungs, die XPostFakto entwickelt haben, basteln schon fleißig.

    Also warten...

    Gruß Andi

    Edit: ich dumm :D
     
  5. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Re: ...

     

    Und ich wollte gerade einen blöden Kommentar schreiben. Mist... ;)

    Grüße,

    tasha
     
  6. aguirre

    aguirre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Antwort auf die Antworten

    Liebe Ratgeber,
    also es ist Folgendes: die Festplatte wurde ja mit dem OS X Dienstprogramm formatiert "Mac OS X extended" und partitioniert. Dabei hatte ich das auch nicht richtig verstanden: soll jetzt die erste Partition größer oder kleiner als 8GB sein? Ich habe aber beides ausprobiert, es geht nicht. Dann: was heißt "die erste Partition"? Ist doch wohl die, die im Dienstprogramm oben angezeigt wird, oder? Außerdem wäre ich ja froh, wenn beim Wählen des Zielvolumes irgendeine Nachricht angezeigt würde, aber das ist nicht der Fall! Ich soll einfach ein Zielvolume wählen, aber er zeigt mir kein einziges an, sodass ich da in der totalen Sackgasse hänge!
    Das Laufwerk ist das original IDE-Laufwerk von Apple. Installieren will ich ja Jaguar, nicht Panther, und das ist nach eigenen Aussagen für den beigen G3 geeignet.
    Bleibt noch XPostFacto. Danach werde ich mal suchen, keine Ahnung,was das ist.

    Bis bald!

    aguirre
     
  7. HAL

    HAL Gast

    Guckst Du hier wegen XPostFacto.

    ;)
     
  8. aguirre

    aguirre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    XPostFacto

    Ja, es ist vollbracht!
    Ob ich wohl einen Rekord aufgestellt habe mit 6 Tagen für eine OS X-Installation? Danke für den Tipp mit XPostFacto! Hat zwar nicht den endgültigen Durchbruch erbracht, aber zunächst einmal über die Hürde des "Zielvolume wählen" hinweg geholfen. Danach: Zwei komplette Abstürze mit schwarzem Bildschirm und ein "eingefrorener" Absturz während der Installation. Habe dann die XPostFacto-Tipps durchgelesen und 256MB RAM entfernt. Nur so aus Spaß noch mal versucht, OS X von CD zu starten bei jungfräulicher Festplatte - und plötzlich funktioniert's! Eigentlich ganz ohne XPostFacto, aber wer weiß... das Ganze kam mir wie ein Adventure-Game vor, bei dem du irgendwann davon besessen bist, das Ziel zu erreichen, obwohl dir gar nicht mehr klar ist, wozu es eigentlich gut sein soll.
    Jetzt werde ich mich mal in den Gebrauch von OS X vertiefen und mich wahrscheinlich schon bald wieder hier melden.
    Vielen Dank für Eure Hilfe!!
    aguirre (der Zorn Gottes)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche