Informations- und Wissensmanagement

Diskutiere mit über: Informations- und Wissensmanagement im Office Software Forum

  1. Parodia

    Parodia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Eine Frage an Wissensmanagement-Experten!!

    Ich überlege mir, eine Software zur Strukturierung und Verwaltung von Informationen zuzulegen. Diese Informationen können Emails, pdf-Files, Weblinks, Word- und Exceldateien etc sein.

    Mein Ziel ist es, das Suchen nach Inhalten und Themen irgendwie zu vereinfachen. Wer so wie ich einiges im Internet recherchiert, verliert irgendwann ein wenig den Überblick über all die gesammelten Infos. Und besonders schön wäre es auch, wenn es eine Verbindung gibt zwischen der Software und der Online-Suche (also z.B. automatisches Importieren eines Dokuments, das ich im Internet gefunden habe, oder automatische Linkarchivierung)

    Bei meiner Suche nach so einer Software bin ich jetzt auf asksam5 (www.asksam.de) gestoßen. Eigentlich bietet diese Software doch vieles von dem, was ich gerne hätte. Es gibt dabei bloß ein Problem: Das Ding ist wohl nicht für Macs zu gebrauchen!!!!

    Kennt jemand eine Alternativsoftware, die ich auf meinem Mac verwenden kann? (OSX 10.3.3)

    Muchas gracias!
     
  2. songliner

    songliner Gast

    Es gibt etwas viel Besseres für den Mac (ernsthaft): DEVONthink und DEVONagent sind für mich absolut unverzichtbar... Hier gibt es übrigens ein paar Fans :)

    http://www.devon-technologies.com/
     
  3. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2003
    FAN!


    ----

    die beiden programme sind wirklich nur genial!
     
  4. Parodia

    Parodia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Wow! Vielen Dank für die rasche Antwort.

    Hab mal kurz reingeguckt. Das klingt ja wirklich ganz passabel!

    Allerdings müsste ich mir dann doch wohl die Professional Edition zulegen oder? Mir scheint so auf die Schnelle, dass die Features bei der Professional Edition die wichtigen sind, auf die es ankommet.
     
  5. songliner

    songliner Gast

     

    Das musst Du natürlich wissen, aber ich arbeite sehr intensiv mit mehreren tausend Dokumenten verschiedener Art, und habe keine Probleme mit der Personal Edition von DEVONthink.

    Was brauchst Du denn genau von den "Professional" Features? Vielleicht meldet sich dann ja hier ein Prof.-User und hilft bei der Klärung (ich kenne nur die Pers. Ed.).
     
  6. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.936
    Zustimmungen:
    1.572
    Registriert seit:
    15.12.2003
    muss mal ne Laienfrage loswerden:

    ist die Software in deutsch oder englisch?
     
  7. Parodia

    Parodia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Nun - die Personal Edition ist wohl auf 10.000 pdf-Files beschränkt. Ich denke, das klingt zwar nach viel, wenn ich aber das System länger verwenden möchte, könnte es vielleicht eng werden. Obwohl dann wär ja ein Upgrade möglich.

    Aber wichtiger meine ich sind dann doch so Features wie:
    Automatic grouping, categories, Website import. Oder?

    Unter advanced memory management kann ich mir grad nix vorstellen.

    Vielleicht gibt ja ein Professional-User noch seinen Kommentar ab. Wär jedenfalls hilfreich für mich. Weil die Differenz zwischen 40 Euro und 75 Euro sind ca 5 Bücher oder 4 Kinobesuche oder ca. 15 Latte Macchiatos uswusf...

    ;)

    Und ich denke, die SW ist auf Englisch, was für mich kein Problem wäre
     
  8. songliner

    songliner Gast

     

    Ich habe derzeit ca. 4.000 Dokumente drin, also habe ich noch Luft :)

    Pers. Ed. macht auch Vorschläge, in welche Gruppe die Inhalte passen. An automatische Kategorisierung glaube ich übrigens nicht, aber Vorschläge finde ich hilfreich.

    Musst Du ganze Sites importieren? Einzelne Pages als html oder rtf oder pdf werden natürlich einfach importiert (auch über Tastenkombination vom Browser in Dt), oder auch aus DEVONagent automatisch übergeben.

    Vielleicht hilft Dir die Beschreibung ja... Gibt es nicht eine Demo? Probiere es halt aus!
     
  9. Parodia

    Parodia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Wie ist das denn in der Personal Edition, wenn ich z.B. einen Online-Zeitungsartikel importieren möchte (ohne die ganzen Fotos und ohne den sonstigen Schnickschnack)? Kann ich da nur den Link importieren (das wär nämlich blöd, die Artikel sind ja dann oft nicht mehr oder nur kostenpflichtig erreichbar)?

    Oder muss ich den Text zuerst in eine Datei schreiben und kann die dann importieren?

    Sorry, wenn die Frage jetzt blöd klingt, aber das wär für mich ein extrem wichtiges Feature!
     
  10. marcoo

    marcoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2003
    bezueglich des programms kann ich leider keine auskunft geben, vielmehr richtet sich mein augenmerk nach einer freeware-loesung? sicher, den funktionsumfang kann es nicht erreichen. aber vielleicht gibt es dort dennoch brauchbare ansaetze?
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche