InDesign 2 stürzt ab!!!

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Karlis, 26.12.2002.

  1. Karlis

    Karlis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    10.12.2002
    hi, bin stolzer besitzer eines ibooks geworden und habe gleich indesign 2 unter os x installiert, das programm startet auch, doch leider stürzt es dann beim anlegen eines neuen dokuments ab! es kommt dann die fehlermeldung: unerwarteter fehler...

    auch in der classic umgebung läufts nicht!
    habe auch noch suitcase 10 installiert, hängt es vielleicht damit zusammen?

    wenn ich indesign 2 neu installieren möchte, kann ich es dann einfach aus dem verzeichnis löschen oder muß ich noch etwas beachten?

    danke und schöne feiertage

    Karlis
     
  2. otis

    otis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2002
    kill the armlib

    hallo,

    manchmal liegt es einfach an der armlib. wenn du die suchst und löscht könnte dein prob behoben sein. bei mir hat das auf jeden fall geholfen…

    gruß
    otis
     
  3. Karlis

    Karlis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    10.12.2002
    cool, es hat geklappt, jetzt geht's!!! DANKE

    Möchte aber dennoch gerne wissen, was ich da entfernt habe? wofür ist/war die datei?

    nochmals Danke und noch schöne Weihnachten,
    Karlis
     
  4. otis

    otis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2002
    workflow

    soweit ich weiß hat die armlib was mit dem workflow zu tun. heißt wenn mehrere leute auf einem server an einem dokument arbeiten.

    adobe ist das problem bekannt und wird in version 3 behoben sein.

    dir auch noch eine schöne weihnachtszeit
    otis
     
  5. awimundur

    awimundur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2003
    Re: workflow

     

    Was für ein Schenkelklopfer! InDesign 2 ist ohne Löschen einer (vielleicht?)
    wichtigen Datei überhaupt nicht lauffähig. Aber mit einem Upgrade zum
    Sparpreis von 599 (oder so) dürfen wir dann auch wieder Dokumente anlegen. Na ja, zumindest bei uns läuft InDesign, auch ohne diese obskure
    Library-Datei.
     

Diese Seite empfehlen