In 2 Tagen (endlich) MacUser? >_<

Diskutiere mit über: In 2 Tagen (endlich) MacUser? >_< im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. blacksy

    blacksy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2004
    Buah, noch zwei Tage, dann ist hoffentlich endlich mein Powerbook da. Mein erster Mac. Aus den USA importiert. Ich kann's kaum erwarten. Und ich hab angst, dass was schief geht.... Ich könnt' kotzen. Ganz ehrlich! :p

    Ich werd mir sicher nie wieder nen Mac über die USA kaufen und von anderen Leuten über die Grenze bringen lassen: Der nächste wird in Deutschland bestellt - Preisersparnis hin oder her. Doch hoffentlich muss ich mich um einen neuen Mac erst in 2~3 Jahren Gedanken machen, und nicht schon in 2~3 Wochen! *seufz* >_<

    Hoffentlich geht alles glatt! :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2006
  2. altobelly

    altobelly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2004
    Naja entspann dich mal ... So schlimm wird es wohl nicht kommen, deine Mutter ist doch nicht die einzige die ein Notebook in ihrem Gepäck hat.
    Tief durchatmen, in 2-3 Tagen schaut die Welt schon anders aus ...
     
  3. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2004
    Über 950 Beiträge ohne Mac? Beachtlich… ;)

    Ja ich weiß, Mauki ist unerreicht! :p
     
  4. Senbei

    Senbei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.12.2003
    Die soll es einfach mitnehmen - so lange keine Verpackung dabei ist, sagt NIEEEEE jemand etwas!
     
  5. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    27.07.2004
    Hui, fast tausend mal reingeredet ohne eigener Mac...
    Dann einen Mac in USA kaufen und hoffen dass der Zoll nix merkt...
    Und nun Panik weil dir drüben ev. Schrott angedreht wurde (wie der Beschiss beim Drive-in) denn du hast schlechte Karten für eine Anzeige...

    Mit Frechheit kommt man weit, aber Verbrechen lohnen sich nie.

    Stell dir mal vor jemand steckt dem Zoll, dass eine Frau Luu ein Notebook illegal einschmuggeln will... :eek:

    So genug erschreckt:
    -Die Ausrede Nr.1: "Ich weiss es nicht, denn dieses Technische, das macht alles mein Sohn. Ich benutze den nur."
    -So ein PB verträgt einiges, aber das ist Handgepäck, den gibt man nicht weg!
    -Der Zoll will sehen ob das Ding funktioniert oder eine mit Sprengstoff gefüllte Attrappe ist, also einschalten und das "Willkommen" ausfüllen und gut.

    Fazit: Klassischer Filmfehler, die Bösewichte plappern immer alles aus... Ha!

    Ui, jetzt kommt ein böser Gedanke:
    "Es besteht dringender Verdacht, dass eine Datenkurierin verschlüsselte Anleitungen zum Bau von Massenvernichtungswaffen einschmuggeln will. Signalement: PowerBook, ..."
    Pfui, böser Flupp! rotfl
     
  6. Ben-1512

    Ben-1512 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.03.2005
    Hmm, vielleicht hat Dir Deine Mutter ja versehentlich ein 15 oder 17" gekauft ??!! :D
     
  7. blacksy

    blacksy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2004
    Naja, das Teil wurd im Apple Store bestellt, also gab's keinen Ladentisch über den man gezogen werden konnte... vielleicht ist die Tasche wirklich zu klein. Ich werd's ja morgen sehen :D

    Aber PSCHHHHT!!!! Das mit dem "Nuclear Engineering - For Dummies" E-Book darf doch keiner Wissen!!! Gott Bewahre!

    Ach, wo gerade von ihm die Rede ist: Augenscheinlich verwendet Gott einen Mac...

    Denn einen Tag bevor das Powerbook ankommt löst sich mein drei einhalb Jahre altes Notebook in seine Bestandteile auf: Das Netzkabel ist gerissen, das Gerät bootet nicht mehr und das linke Displayschanier ist gebrochen. Man kann es also nicht mehr öffnen, nicht mehr starten und Strom bekommt es ohnehin nicht mehr.

    Ein himmlischer Wink mit dem Zaunpfahl?
     
  8. leo j.

    leo j. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    30.05.2005
    inwiefern ist es denn illegal sich einen computer mitbringen zu lassen? Und wieviel müsste man zahlen wenn man ihn legal einführen will? Ich habe einen verwandten in hong kong. Der wohnt da. im sommer zieht er zurück nach deutschland und würde mir einen mac mitbrigen. ist das illegal?
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Naja, i l l e g a l…, v e r b r e c h e n,… tztztz

    Wenn Du erwischt wirst, zahlst Du halt Zoll, Steuer und den ganzen kram.

    Aber angekettet und ausgepeitscht wirst Du deshalb nicht. (zumindest aus USA, wies mit China so aussieht, *schulterzuck* :p)
     
  10. Da_Andy

    Da_Andy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    23.05.2005
    also ich habe mir schon einige sachen aus usa mitbringen lassen...
    beim zoll werden auf jedenfall die 16% MwSt. fällig, dann kommen dazu noch Zollgebühren, kein plan wie das genau berechnet wird...
    auf jedenfall waren die sachen immernoch günstiger wie hier zu lande, es hat sich bis jetzt immer gelohnt, egal ob mit oder ohne steuern+zoll...
    nur der betrag ist dann halt etwas geringer, aber gespart ist gespart, also was solls...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tagen (endlich) MacUser Forum Datum
MAC - seit 2 Tagen Mac Einsteiger und Umsteiger 02.01.2012
Kleiner Erfahrungsbericht nach 9 Tagen MBP Mac Einsteiger und Umsteiger 29.05.2006
9 Kernelpanics in 2 Tagen.... Mac Einsteiger und Umsteiger 04.02.2006
muss Tiger aktiviert werden ? (wie bei winxp mit den 30 tagen) Mac Einsteiger und Umsteiger 24.09.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche