Importieren eines Films in iMovie nur in Echtzeit möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von cube-leiherin, 17.07.2005.

  1. cube-leiherin

    cube-leiherin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.06.2004
    Wenn ich bisher Filme von der Digitalkamera auf mein ibook nach iMovie importiert habe, ging das nur in Echtzeit des Films.

    Das ist natürlich recht zeitintensiv, so dass ich vermute, dass es da auch schnellere Verfahren gibt.
    Bisheriges Verfahren: Kamera über firewire ans ibook angeschlossen, iMovie geöffnet und den Film importiert.
    Habt ihr irgendwelche (schnelleren) Tipps für mich?

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. wildchr

    wildchr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.04.2005
    Es gibt leider keine schneller Möglichkeit als dies in Echtzeit zu machen. Der Film ist nun mal auf einem Band und dieses Band muss nunmal "komplett" abgespielt werden, um den Film zu importieren.

    Wenn irgendwann sich mal Kameras mit Speicherkarten durchsetzen, auf die man die Filmchen dann speichern kann, wird der Kopiervorgang vermutlich um einiges schneller gehen.

    Lg Christina
     
  3. cube-leiherin

    cube-leiherin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.06.2004
    Super, danke für die schnelle Antwort!

    Die Vermutung hatte ich auch schon. Da ich mir aber unsicher war, dachte ich mir, ich lass mich mal kompetent hier im Forum unterstützen. Ist doch schön zu hören, dass man alles richtig gemacht hat. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen