Import von ExcelDatei in FilMaker

Diskutiere mit über: Import von ExcelDatei in FilMaker im Datenbanken und Archiv Software Forum

  1. grotin

    grotin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2004
    Hallo

    Ich habe das Problem, dass ich eine Microsoft-Access Datei in Filemaker öffnen möchte. Da ich mittlerweile verstanden habe, dass dies ein Ding der Unmöglichkeit ist, habe ich die Access-datei in .xls exportiert. Das ging ganz gut. Nun habe ich aber das Problem, diese xls-Datei in Filemaker zu importieren. Wenn ich dies Probiere, zeigt es mir nur den Anfang der Einträge (2-5 Buchstaben, Zahlen, etc) an. Den Rest schluckt es nur. Des Weiteren fügt es unerwünschte Zeichen ein.

    Bitte helft mir, was mache ich falsch??? Oder was könnte ich noch ausprobieren? Ich will nicht unbedingt jeden eintrag copy-pasten. Ach ja, ich habe FileMaker 6 unlimited.

    Vielen Dank für die Antworten
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Wie hast Du es denn versucht?
    In Filemaker eine Datenbank angelegt mit Feldern, die den zu importierenden Daten entsprechen?
    Kommst Du denn bis zu der Stelle, wo beim Importieren angegeben werden kann, welche Daten in welche Felder importiert werden sollen?
    Hast Du schon mal etwas anderes, zb Textdatei mit Tabs erfolgreich importiert?
     
  3. ThoRo

    ThoRo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    58
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Hallo Grotin,

    als erstes würde ich empfehlen den Export von Access zu Excel so durchzuführen, daß nur die benötigten Daten in der richtigen Reihenfolge exportiert werden (ggfls. mit Excel prüfen). Nach Möglichkeit dabei die erste Zeile als Kopfzeile (mit den Feldnamen) exportieren lassen...

    FileMaker importiert das Excel Format "roh", also so wie die Sachen kommen. Eventuelle Unstimmigkeiten (leere Zeilen, etc.) musst Du - möglichst scriptgesteuert - in FileMaker beheben.

    Ach ja, nach Möglichkeit den Datenimport in FileMaker auch unter Windows vornehmen (wegen der Sonder- und Steuerzeichen, etc.)

    Ist das ein einmaliges Unternehmen (Umstieg von Access auf FileMaker) oder wird das regelmäßig durchgeführt? Bei Zweitem würde ich mir eine Konvertierungsdatei bauen, die die notwenige Datenaufbereitung mit Hilfe von Scripten automatisiert...

    MfG

    ThoRo
     
  4. grotin

    grotin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2004
    Ich habs genau so versucht, wie du es hier dargestellt hast. Es ist jedoch mein debut. Ich habe also noch nie vorher was imporitert. Kann mir also nicht erklären, an was es liegen könnte.
     
  5. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Versuche es doch erst einmal mit einer Testdatei. Lege in Excel eine Datei an mit - sagen wir - 3 Zeilen und 3 Spalten (also 9 Felder), in denen jeweils etwas Text steht.
    Dann nimmst Du eine FileMakerdatei mit 3 Textfeldern und importierst.
    Was kommt dabei heraus, wo geht es nicht weiter?
     
  6. ThoRo

    ThoRo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    58
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Dann den einfachen Weg nehmen:
    FileMaker starten, Öffnen anwählen, dabei die .xls Datei auswählen und öffnen lassen. FileMaker erzeugt dabei automatisch eine neue FileMaker Datei mit dem Namen "Excelname Konvertiert.fp5" mit allen Datensätze aus der Excel Datei.

    MfG

    ThoRo
     
  7. grotin

    grotin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2004
    Merci ThoRo für deine ausführliche Antwort. Bei mir handelt es sich jedoch nur um eine hoffentlich einmalige Aktion. Zudem ist es eine ziemlich kleine Datenbank. Leider habe ich hier kein Access, und den Export habe ich schon vor einiger Zeit anderswo vorgenommen. Und ich kann leider auch nicht mit Windows in FileMaker importieren. Werde also nochmals probieren, es anders zu exportieren.
    Joachim: werde gleich mal einen Versuch starten, merci
     
  8. grotin

    grotin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2004
    Genau das habe ich eben auch schon versucht, aber hiermit ist es genau gleich herausgekommen. Die Kategorien, und kolonnen hat es aber gut übernommen.
     
  9. grotin

    grotin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2004
    Mit der neu erstellten Test-Datei hats tadellos funktioniert. Dann lag es wohl an der extraktion von Access in Excel. Muss dann dies wohl nochmals von einem Windowscomputer probieren. Habe leider keinen hier, muss wohl noch etwas warten. Vielen Dank trotzdem für die Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Import ExcelDatei FilMaker Forum Datum
Import/Verwaltung in Aperture 3 Datenbanken und Archiv Software 10.08.2012
Import/Export als Script in FMP-Runtimes Datenbanken und Archiv Software 05.09.2008
Import von Access zu Filemaker Pro, äöü -Hilfe Datenbanken und Archiv Software 12.05.2008
SQL: DB Import PROBLEM Datenbanken und Archiv Software 12.12.2006
Import des Apple "Adressbuch" in Filemaker Datenbanken und Archiv Software 01.05.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche