Import aus Outlook 200 von XP --- ich weiß...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Lena, 05.03.2004.

  1. Lena

    Lena Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2004
    es gibt schon viele Anfragen und Antworten zu dem Thema, aber irgendwie klappt das bei mir nicht. :confused:

    Ich habe Outlook 2000 auf dem XP-Rechner und versuche sämtliche eMails von dort auf meinen eMac mit OS X in MAIL zu importieren.

    Der Versuch über Entourage ist gescheitert. Warum, weiß ich nicht mehr, ist schon einige Zeit her, dass ich das versucht habe...

    Mein Outlook hat sich als pst.Datei auf dem XP-Rechner breitgemacht und lässt sich nicht umbenennen.

    Der Versuch mit Mozilla ist daran gescheitert, dass ich Mozilla zwar installiert habe, aber das Prog für Mails ist für mich unauffindbar, auch über die Suchfunktion. Hat jemand eine Ahnung, wo ich das finde, bzw. wie es heißt?

    Ich bin gerne bereit weitere Mailprogramme auf der DOSe zu installieren, wenn es mir hilft, die Mails zu importieren (Umwege gerne, wenn sie verständlich erklärt werden :) )

    Die pst.Datei ist leider auch nicht auf CD brennbar, was aber auf dem eMac wahrscheinlich auch nicht umgesetzt - angezeigt - werden kann - vermute ich mal.

    Also wer einen alternativen Weg (oder auch mehrere) für mich hat, damit ich wieder an meine eMails komme, ich bin für jede Idee zu haben - aber es muss ggf. mit Nachfragen gerechnet werden. :o

    Schonmal jetzt danke, dass diese Anfrage überhaupt gelesen wurde... und beantwortet wird :)

    Lena
     
  2. vwp

    vwp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2003
    installier mal einen kompletten mozilla mit mail-programm, importiere dann aus Outlook die Ordner (sollte eigentlich gut gehen), dann als .mbox in entourage per drag&drop, dann mit mail aus entourage kopieren.
    funktioniert garantiert.
     
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    ich bringe nun einfach meinen alten Vorschlag, mit IMAP geht es am besten :D

    Hast du vielleicht einen IMAP Emailaccount. Damit kannst du die Emails problemlos auf den Mac übertragen. Sollten natürlich keine Unmengen sein.
     
  4. Lena

    Lena Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Danke für die Info. Aber ich habe da noch eine...

    ... Verständnisfrage: Ich installiere Mozilla auf XP und da auch Entourage. Oder kann ich vom Mac aus auf die Daten in Mozilla (XP) zugreifen?
     
  5. Lena

    Lena Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2004
    @ Mauki, wenn ich ehrlich sein soll, habe ich keinen Plan, was ein IMAP-Account ist. (Deine Beiträge hab ich aber gelesen)

    Ansonsten sind es etwas über 1000 Mail, die ich importieren möchte...
     
  6. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    IMAP ist wie POP3 ein Protokoll um Emails abzuholen. Im Gegensatz zu POP3 bleiben bei IMAP die Emails auf dem Server des Providers und man kann sie mit jedem Mailclient abrufen. Vorteil, man hat immer den gleichen Stand.

    Du müstest dir also einen IMAP Account z.b bei Web.de oder GMX holen und die Emails auf den Account schieben. Auf dem Mac dann einfach die Emails vom IMAP Account in deinen lokalen Ordner verschieben.
     
  7. Lena

    Lena Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Danke schön Mauki für die Erklärung.

    Dazu kann ich folgendes sagen: Ich habe dann zwar demzufolge IMAP-Accounts, habe bei meinen Providern aber ständig den Postein- und Ausgang gelöscht, da die Box ja sonst irgendwann mal überläuft. Kann man vielleicht aus Outlook zurück zum Provider portieren?

    Hast Du sonst vielleicht noch eine Lösung für mich?
     
  8. Buddha

    Buddha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Du könntest bei GMX eine Kostenlose Mail Adresse einrichten alle Mails da hin versenden und mit dem Mac wieder abrufen.Umständlich aber so hast du zumindest eine Möglichkeit zu kontrollieren bevor du sie auf dem PC löscht.

    MfG
    Buddha
     
  9. Donald Townsend

    Donald Townsend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.12.2003
    IMAP/POP

    Die Imap Idee kannst du vergessen Lena. Wenn du ne Flatrate hast, könntest du dir die Mails ja auch alle weiterleiten an dich selbst und dann mit Entourage abrufen. Letztlich ist das bei 1000 Mails aber eine unsinnige Idee.
    Der Weg von vwp scheint mit da deutlich erfolgversprechender.

    Donald
     
  10. Lena

    Lena Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2004
    @ Buddha, ich fürchte, auf Deinen Vorschlag werde ich zurückkommen müssen. Bei 1000 Mails werde ich da zwar alt und grau bei, aber so habe ich wenigstens meinen Daten.

    @ Donald Townsend, tja, da die Postfächer meiner Provider leer sind... kann ich das leider nicht so machen, wie vwp das vorgeschlagen hat.

    Trotzdem danke schön :)
     

Diese Seite empfehlen