iMovie06 am Mac Mini seeeehr lahm...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Madhead, 31.01.2006.

  1. Madhead

    Madhead Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.02.2005
    Hallo,

    ich wollt mal in die Runde fragen, ob wer iLife06, genauer iMovie06 am Mac Mini verwendet.

    Mein Problem im Detail: hab ein Projekt, ca. 2h lang, mit iMovie05 erstellt. Hab auf iLife06 upgedated und das Projekt mit iMovie06 geöffnet. das Öffnen selbst dauert schon einiges länger als mit iMovie05. Das geöffnete Projekt lahmt sehr, is nicht mehr zum Arbeiten geeignet. Zb. Play und Pause reagiert mit Verzögerung, Spulen im Projekt endet mit dem 'Regenbogenrädchen',...Also allgemein unbrauchbar.

    Hat jemand von Euch auch diese Erfahrungen gemacht? Habs auf 2 Mini's versucht, jedes mal das selbe Ergebnis.

    kurze Daten: Tiger 10.4.4, 1 GB Ram, Projekt auf Firewireplatte.

    Vielleicht weiss jemand bescheid,
    besten Dank!
    Lg
    Madhead
     
  2. MisterMini

    MisterMini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Ich habe mir ehrlich gesagt deshalb einen Intel iMac geholt. Die Anforderungen und auch Core-Image übersteigen wohl leider wirklich die Leistung des Minis, auch wenn ich den sehr mag.
     
  3. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Wobei ein Test der Maclife ja auch erwähnte, dass iMovie auch an den Intel Macs langsamer liefe, als an einem G5. Also ich denke, das ist einfach so.

    dasich
     
  4. MisterMini

    MisterMini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Wie lässt sich das dann mit der UniBin-Integration erklären? Ich weiß nicht, wie schnell es laufen könnte. Aber alle Effekte und Übergänge werden deutlich schneller als Echtzeit (25 fps und mehr) codiert. Das finde ich ok. Oder müsste da mehr gehen?

    Gibt es einen Link zu dem Test?
     
  5. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Was? Es läuft auf einem Single-G5 besser als auf einem DualCore?
     
  6. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    tut es nicht, keine angst: http://www.barefeats.com/imcd.html
     
  7. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    30.06.2003
  8. Madhead

    Madhead Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.02.2005
    das kanns ja nicht sein??!
    is der mini schon nach einem jahr nicht mehr fähig mit aktueller soft fertig zu werden? und da schimpft man immer über die pc-dosen...versteh ich nicht.

    kann es evtl. sein, dass imovie06 mit einem projekt, erstellt mit ilife05, nicht zurecht kommt? der aktuelle mini wird ja mit ilife06 ausgeliefert.

    ich werd mal versuchen das system neu aufzusetzen. wer weiss...

    lg
    Madhead
     
  9. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Der Mini war auch schon zu seiner Einfuehrung veraltet. Es ist doch nur ein G4 drin, also bitte. Was erwartest du denn von der kleinen Kisten. Video Bearbeitung ist nunmal nix fuer solche schwachen Geraete, wenn man es vernuenftig machen will. Und das Neuaufsetzen ist doch auch Quatsch. Wir sind doch nicht in der Windows Welt :rolleyes:
     
  10. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Traurig aber wahr. Ich verstehe, warum du sauer bist. Ich schätze einmal, dass Apple durch die Universal Binarys seine ganze Energy darauf setzt auf die Intels zu optimieren. Dabei bleiben die alten Rechner natürlich außen vor.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen