imovie zu groß dür dvd

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von mickra, 11.11.2006.

  1. mickra

    mickra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.01.2006
    hallo,

    was kann ich machen, wenn mein imovie-projekt zu groß ist, um es auf dvd zu brennen?
    es geht nur um die imovie-daten, nicht um die erstellung einer film-dvd, das hat geklappt.
    will meine festplatte mal entrümpeln.

    vielen dank.
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    - Doppelschichtrohling verwenden
    - Projekt verkleinern / Daten entfernen
    - Archiv erstellen und teilen
     
  3. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    13.06.2004
    - auf Blu-ray warten ;)
     
  4. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    das nennt sich data-spanning und wird mit Toast7 auf einen click durchgeführt... die zerlegten files müssen ja auch wieder schlau zusammengesetzt werden....

    halte das aber bei video für nicht sooo großartig, bekanntlich besteht 1h iMovie aus 13GB (=5dvds) Daten...

    also, 90€ investieren, und ne firewire Festplatte basteln... vor Gebrauch richtig formatieren (MacOsExtended, nicht Fat32 - wie die meisten Platten ausgeliefert werden...)
     
  5. mickra

    mickra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.01.2006
    was ist blu-ray??

    aber die festplatte ist dann ja sicher auch mal voll oder meinst du was anderes??
     
  6. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    falls Du Safari nutzt und eine Internetverbindung hast, einfach mal Bluray ins Suchfeld oben rechts eingeben... eines der beiden Nachfolgeformate für die DVD...

    deinen zweiten Satz hab ich überhaupt nicht verstanden...
    wie ich schrub: Dateien größer als das Fassungsvermögen einer DVD (=~4.7GB), müssen verteilt werden = data spanning = Toast 7...
    oder, eben einfacher: zieh das Zeug auf eine externe Festplatte...
    oder warte, bis sich BluRay durchgesetzt hat, die packen auch 20GB im Stück...
     
  7. mickra

    mickra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.01.2006
    vielen dank.

    wie kann ich das data-spanning auf toast 7 aktivieren?? habe nichts dazu gefunden.

    zu der festplatte: ich meinte, dass die ja auch irgend wann voll ist und die daten ja auf dauer irgend wo archiviert werden müssen.

    nochmals vielen dank für die hilfe
     
  8. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Dazu die Toast-Hilfe:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen