iMovie und mpeg

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Anaki, 12.07.2006.

  1. Anaki

    Anaki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    Tach,
    hab eben mit einer Sony-Kamera von ner Freundin ein paar Clips gedreht und wollt die nun in iMovie importieren. Die Dateien sind mp(e)g's und der Import klappt so weit auch bis auf das der Ton fehlt und da ich mich in so etwas kaum auskenne rufe ich liebe rmal um HILFE!

    Anâki
     
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    Such mal im Forum nach dem Stichwort "demuxen".
    Bei MPG ist die Videospur und die Audiospur zusammengelegt, so dass iMovie keine eigene Audiospur findet. Diese muss erst "aufgetrennt" werden. das geht mit Programmen wie ffmpegX oder mpegstreamclip. Noch viel mehr Infos gibt's über die Suche :D
     
  3. Anaki

    Anaki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    es klappt danke!
     
  4. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Mal ne dumme Frage: seit wann kann den iMovie Mpegs verarbeiten? Mein letzter Wissenstand ist, dass man das Material vorher erst nach DV kodieren muss, um damit weiter zu arbeiten. Oder betraf das nur Mpeg-2? Was für Mpeg hast du genutzt, Anaki? Frage aus reiner Neugier, da ich selber kein iMovie nutze und darum auch nur vom Hören-Sagen her zehren kann ;)

    Dirk
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Seit iMovie 5 geht das. ;)

    ww
     
  6. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Ah, ok. Danke für den Hinweis ;) *wieder was gelernt :D *
     
Die Seite wird geladen...