iMovie: Tonaufnahme über internes Micro

Diskutiere mit über: iMovie: Tonaufnahme über internes Micro im Mac OS X Apps Forum

  1. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne in iMovie Aufnahmen mit dem internen Micro machen.

    Wenn ich unter "Medium > Audio" auf den roten Punkt klicke, sehe ich zwar Ausschläge, aber beim Beenden der Aufnahme wird kein Audioclip erstellt.

    Mach ich was falsch? Wie geht das?
     
  2. Zettt

    Zettt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2004
    iMovie erzeugt doch einen Audio Clip oder nicht?
    Wenn du den Clip rechts anklickst (glaube ich) gibt es dort eine Funktion "Extract Audio from Clip". Falls sie über rechts-klicken nicht gefunden werden kann, schau einfach mal oben im Menü.
     
  3. maceio

    maceio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.04.2009
    MacBook neu:
    iMovie:
    Hallo, ich möchte auch nichts weiter als mit der internen iSight kamera und dem internen micro eine kurze bild/ton (sprache) -aufnahme machen. Ich öffne iMovie, klicke auf das micro-symbol, wähle 'Microfon integriert',sehe auch einen ausschlag bei geräusch oder sprache - wähle dann das video-symbol(links aussen). sehe mich in einem neuen bildschirm in voller schönheit - drücke 'Aufnehmen' , schliesse die aufnahme ab, und sehe mir dann das video an. Alles schön und gut - ABER OHNE TON!?

    Das komische: wähle ich mein angeschlossenes audio-interface(LINE 6 Toneport UX1) für das video aus, bekomme ich hinterher was ich möchte, nämlich BILD UND TON zusammen.
    Das muss doch auch nur mit dem internen micro gehen!!
    (Ich hab's auch versucht ohne dass ein audio-interface angeschlossen war)
    Danke!!
     
  4. johnny_d

    johnny_d unregistriert

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2008
    ... Genau das wäre jetzt auch meine Frage! Allerdings mit dem Unterschied dass ich aus der iMovie-Aufzeichnung GAR KEINEN TON herausbekomme, ob über meine Soundkarte oder über internes Mikro. Wäre klasse, wenn dazu jemand etwas schreiben könnte, der sich mit iMovie auskennt und weiß, wie man eine Aufnahme mit Ton machen kann.

    Grüße
    Johnny
     
  5. maceio

    maceio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.04.2009
    ...ist schon etwas länger her, ich hab's später hingekriegt, seither aber nie wieder benutzt - wenn ich mich recht erinnere war's bei mir ein konflikt zwischen externem audio-interface und internem micro. (Das audio-interface ist über ein kleines mischpult verkabelt und hat ebenfalls einen micro-eingang).
    Ich würde mal unter ->Systemeinstellungen ->Ton->Eingabe kucken, was da bei dir
    aktiv ist. Evtl. korrigieren und iMovie nochmal neu starten....
    Du musst beim internen micro einen pegelauschlag sehen, wenn du sprichst...
    Steckt eigentlich kein geheimnis dahinter.....good luck!




     
  6. johnny_d

    johnny_d unregistriert

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2008
    Hallo maceio,

    Danke für den Tipp. Habe jetzt mal in den Systemeinstellungen alles passend eingestellt. Läuft allerdings noch immer nicht. Sowohl im Quicktime als auch im iMovie nicht.

    Ich habe hier ein Pro Tools System mit einer mBox2 (das ist ein hervorragendes Audio-Recording-System). Während das Pro Tools und auch die Systemeinstellungen perfekten Ausschlag anzeigen, zeigen iMovie und Quicktime (pro) bei der Video-Aufnahme nichts an und nehmen auch keinen Sound auf.

    Habe schon probiert den Rechner neu zu starten, alle anderen Programme, außer iMovie, geschlossen und dergleichen. Ich finde die Lösung nicht.

    Noch eine Antwort wäre daher klasse!

    Bestes
    Johnny
     
  7. johnny_d

    johnny_d unregistriert

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2008
    Problem gelöst!! –*Ich war offenbar etwas "blind" was die Sache angeht!: Sobald ich meine mBox2 pro (Soundkarte) per Firewire angestöpselt habe, KANN man natürlich über die Laptop-Boxen nichts mehr hören ... sondern sollte mal die Boxen einschalten, die an der Soundkarte hängen!! Oh je, wie peinlich ...!! :) ... Naja, so blind ist man manchmal unterwegs ... sieht den Sound vor lauter Boxen nicht ...

    Bestes
    Johnny
     
  8. maceio

    maceio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.04.2009
    ..so, hab's jetzt nochmal durchgespielt: zuerst ging es nicht über die ein/ausgänge meines cinema-displays!!(??) Dann habe ich's mit dem macBook-eigenen display probiert (das hat ja auch ein eigenes micro + lautsprecher)
    in den systemeinstellungen: interne lautsprecher und internes microphon!
    Im iMovie: Aufnehmen von microphon integriert (auf das micro-symbol klicken).
    Dann aufnahme starten (auf das video-recorder symbol klicken).....
    Dann hat's wieder geklappt. (Es muß im iMovie kein neues projekt dafür erstellt werden)
    Ich denke, dass du dein Pro Tools ausblenden musst....
    schaumer mal...:)



     
  9. maceio

    maceio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.04.2009
    ah so, mach dir nix draus - in solchen situationen hat man immer! tomaten auf den augen...geht mir genauso...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMovie Tonaufnahme über Forum Datum
imovie 10.0.5 zeigt 4:3 Film nur in 16:9 Mac OS X Apps 13.11.2016
IMovie stürzt ab Mac OS X Apps 01.11.2016
Imovie Übergänge in 4:3, Fotos in 16:9 Mac OS X Apps 31.10.2016
iMovie - Abstürze über Abstürze Mac OS X Apps 05.09.2016
imovie gibt nur Ton aus Mac OS X Apps 15.08.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche