iMovie startet nicht

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Lua, 19.08.2004.

  1. Lua

    Lua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    iMovie startet nicht -GELÖST!

    Wenn ich versuche iMovie zu starten, egal ob über das Dock oder direkt im Finder "hüpft" das Symbol zwar ordnungsgemäß, das wars dann aber auch schon. Nichts passiert.
    Auch unter "Apfel" + "Tabulator" Taste wird das Programm nicht angezeigt, wurde also scheinbar nicht gestartet.

    Selbst im Help Viewer taucht unter der Bibliothek kein iMovie Hilfe auf, unter "Benutzte Objekte" wird iMovie anschließend aber aufgeführt obwohl das Programm anscheinend nicht gestartet wurde.

    Ich habe noch nie Videos von einer Kamera herunter geladen, kann es daran liegen?
    Gruß,
    Lua
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2004
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    tritt das problem auch bei anderen programmen auf? hat iMovie schon einmal funktioniert? sind ander programme offen und dadurch vielleicht zu wenig arbeitsspeicher verfügbar?

    ich hatte unter 10.2.8 mitunter ähnliches. bei mir half ein neustart des rechner.

    ww
     
  3. Lua

    Lua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Nein, alle anderen Progs funktionieren einwandfrei.
    iMovie selbst habe ich noch nie verwendet, brauchte es bislang halt noch nie und wollte es nun einfach einmal näher "erforschen".
    Leider tut sich da derzeit nichts.

    Ich habe auch keine weitere Software zur Videobearbeitung aufgespielt, das System ist weitestgehend im Originalzustand.
    Danke für die schnelle Antwort :)
    Gruß, Lua
     
  4. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Versuchs mal mit der System Disc zu reparieren!
     
  5. Lua

    Lua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Schon geschehen. Software repariert/neu aufgespielt. Computer neu gestartet, als Admin angemeldet, keine weiteren Programme laufen im Hintergrund.
    Leider kein Fortschritt.

    Das iMovie Symbol hüft lediglich lustlos nur einmal im Dock und das wars dann auch. :rolleyes:
    Gruß,
    Lua
     
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    versuch mal imovie neu zu installieren mit hilfe von pacifist. -> gibt es hier

    ich hatte das selbe problem mit ichat, da half jedoch nur eine komplette neuinstallation :(

    ww
     
  7. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    25.08.2003
    Hallo Lua,
    leider sitz ich grad nicht an meinem Mac, aber probier mal als anderer User, obs da geht. Wenn ja, melde Dich wieder normal an und schau mal in Deiner Library:preferences nach einer com.apple.iPhoto.plist (oder ähnlich) und lösche dies mal. Vielleicht danach nochmal ein Neustart.

    Grüße,
    Flippidu
     
  8. Lua

    Lua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Habe es schon unter dem Admin als auch unter dem "Normalo" probiert, leider ohne Erfolg.
    Bist du dir sicher mit der com.apple.iPhoto.plis? Die ist zwar vorhanden aber ich weiss nicht ob sie wirklich etwas mit iMovie zu tun hat.

    @ww
    Das werde ich dann mal heute Abend probieren. Melde mich wieder, wenn es funktioniert hat oder der das ganze System "inne Wicken" ist.

    Vielen Dank,
    Lua
     
  9. Lua

    Lua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    @Flippidu
    Nachdem ich die iPhoto.plist entfernt, genauer gesagt umbenannt hatte und versuchte iMovie zu starten, wurde stattdessen iPhoto geöffnet (iPhoto selbst dagegen begrüßte mich mit einem "Herzlich Willkommen zu iPhoto").

    Nach einem Neustart und einen Doppelklick auf iMovie geschah nicht einmal das, wie zuvor erfolgte außer einem müden Hüpfer leider keine Reaktion.

    Gruß,
    Lua
     
  10. Lua

    Lua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    @wildwater

    Super Tip, der pacifist!
    iMovie startet einwandfrei! banana

    Hat man sich erst einmal mit der hervorragend aufgebauten (englischen) Anleitung beschäftigt ist die Neu-Installation einzelner Systemkomponenten ein Kinderspiel.

    Hervorragendes Tool, kann ich jedem empfehlen der mit dem Gedanken spielt, sein System komplett neu zu installieren.
    Vielen Dank für die schnelle Hilfe,
    Lua
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMovie startet
  1. Olli1977
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.143
    Olli1977
    30.10.2014
  2. MacMiniG4
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    287
    Achim22
    26.09.2010
  3. raimsch
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    285
    raimsch
    11.09.2009
  4. Kaykay
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    557
    toby wan kenoby
    20.04.2009