imovie "ruckelt"

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von arbo, 20.03.2004.

  1. arbo

    arbo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Hallo,
    ich habe ein 400Mhz Powerbook G4, 384MB Hauptspeicher, mit neuestem Panther 10.3.3 und Imovie 3.03

    Nun glaubte ich, ich könnte von einer CANON MV600I per Imovie auf eine Firewireplatte
    Seagate barracuda 5 31200024A 120GB 8MB Cache
    in Sarotech 3,5" Hard Box
    einfach eigengedrehte DV-Aufnahmen schneiden.

    Das geht auch prinzipiell, auch der Rücktransport der geschnittenen Filme zurück auf die Videocamera.

    ABER: schon der import "ruckelt" als ob frames ausgelassen würden und der Film ist nicht wirklich ansehlich.

    Ist der S100 der Canon 600I zu schmalbrüstig oder mein Powerbook?
    Oder was gibt es noch für Einflussfaktoren?

    Wer hat in diesem Gebiet Erfahrung und kann mir helfen?

    DANKE!
     
  2. bonsai64

    bonsai64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Hast Du schon mal probiert, ohne FW-Platte am Powerbook direkt ein paar Clips zu importieren?
    Bei mir an meinem iBook G3/600 mit 384 MB klappt das ohne Probleme. Ab und zu zeigt er im Display auch nicht alle Frames, aber im Film sind die definitiv drin.
    Also IMHO könnte es evtl. an den "nur" 400 Mhz liegen, oder eben, daß an dem FW-Port nicht nur ein Gerät mit gleichzeitig hohem Datensatz hängt...

    Viele Grüße
    bonsai64
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    hallo

    also ich glaube nicht, dass das problem von FW oder cpu kommt. ich habe auf meinem imac (G3 450mhz 1gbRam) keine probleme in der richtung. allerdings läuft der noch unter OS 9 mit imovie2. weiters hab ich mal versucht die cam und die FW platte an einem port zu betreiben. auch keine probleme.
    siehe: 2 geräte aber nur 1 FW anschluss

    einziger schwachpunkt denn ich sehe ist die grösse des RAM speicher. das war unter OS 9 beim export mitunter ein problem. ich weiss nicht wie das unter OS X ist.

    gruss
    wildwater
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen