imovie: reimport klappt nicht

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von DiscoStu, 10.03.2004.

  1. DiscoStu

    DiscoStu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2003
    Hallo,
    habe mit imovie3 einen film im quicktimeformat exportiert und möchte die dateien jetzt wieder importieren. das programm bricht jedoch nach einiger zeit mit fehlermeldung ab. weis jemand was da los ist? kann imovie seine selbst erzeugten daten nicht verarbeiten?
     
  2. minimac

    minimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2003
    Hallo,

    ist die Quicktime Datei größer als 1 GB ?
    Hab neulich mal was gelesen, dass es da Probleme giebt

    Gruß
    minimac
     
  3. DiscoStu

    DiscoStu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2003
    Ja ist sie! ca 4.5 GB. Die Fehlernummer ist übrigens(-)40
     
  4. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
     

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    ...aus diesem Thread:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=30637
     
  5. sandretto

    sandretto Banned

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2003
    Yep, Fehler -40 deutet klar auf ein Movie hin, das länger als ca. 9 1/2 Minuten ist, und somit beim Import in iMovie, wo es automatisch wieder zu DV gewandelt wird, die 2GByte-Grenze übersteigt. Abhilfe, manuell in QTPro das Movie in Häppchen zu max. 9 Minuten teilen, oder komfortabler, mit diesem Skript dies machen lassen.... http://www.oakstreetsoftware.com/qtscript.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...